Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jun
18

300 Bilder pro Sekunde bei 16 MegaPixel Auflösung

Optronis präsentiert neue Highspeed-Kamera mit 4x CoaXPress-12 Schnittstelle

300 Bilder pro Sekunde bei 16 MegaPixel Auflösung

Die CamPerform-Cyclone-16-300 bietet bei einer Auflösung von 16 MPixel eine Bildrate von 300 Bildern (Bildquelle: @Optronis GmbH)

Mit der CamPerform-Cyclone präsentiert Optronis eine der ersten Kameraserien mit der neuen CXP-12-Schnittstelle und vier CXP-12-Kanälen. Damit erreichen Cyclone-Kameras eine Datenübertragungsrate von insgesamt 50 Gbit/s. Seit neuestem wird diese Serie durch die Cyclone-16-300 ergänzt; einer Kamera, die bei einer Auflösung von 16 MPixel noch rund 300 Bilder pro Sekunde liefert.

300 Bilder pro Sekunde mit einer Auflösung von 16 MPixel ist ein bemerkenswertes Datenvolumen. Ermöglicht wird der Datentransfer über eine der weltweit modernsten Datentransfertechniken: die aktuellste CoaXPress Schnittstelle CXP-12 in der Version 2.0. Optronis stattet die CamPerform-Cyclone Serie sogar mit einer vierfach CoaXPress-Schnittstelle aus. Dies ermöglicht eine Datenübertragungsrate von 50 GBit/s.

Die Cyclone-16-300 mit vierfach CoaXPress-12 Schnittstelle erweitert die CamPerform-Cyclone Serie um eine hochauflösende Kamera. Diese Kamera der CamPerform-Cyclone Serie nutzt den LUX160 Sensor. Dieser arbeitet im Global Shutter Betrieb und ist in einer Monochrom- und Farb-Version einsetzbar und zeichnet sich durch geringes Rauschen aus. Die hohe Leistung des Sensors zeigt sich vor allem bei dunklen Nuancen, wo noch Unterschiede bei einzelnen Pixel gemessen werden.

Der LUX160 Sensor bietet einen globalen Verschluss mit einer Auflösung von 4.672 x 3.416 Pixel. Durch die hohe Bandbreite der CoaXPress-12 Schnittstelle können rund 300 Bilder/Sek bei voller Auflösung übertragen werden. Noch höhere Bildraten werden durch eine Reduktion der vertikalen oder auch der horizontalen Auflösung möglich.

Wie alle Kameras der CamPerform-Cyclone Serie bietet die Cyclone-16-300 verschiedene Möglichkeiten zur Einstellung der Belichtungszeit, Verstärkung und Bildkorrektur sowie verschiedene Objektivanschlüsse. Die Kamera ist dadurch flexibel einsetzbar. Durch das geringe Bildrauschen ist die Kamera besonders für Messaufgaben geeignet.

Bildquelle: @Optronis GmbH

Die Optronis GmbH mit Sitz in Kehl stellt Lösungen für die Erfassung ultraschneller Vorgänge zur Verfügung. Hierzu entwickelt, fertigt und vertreibt das Unternehmen besonders anwenderfreundliche Streak-Kameras und Hochgeschwindigkeits-Videokameras. Das Optronis Team bringt fundiertes Know-how und langjährige Erfahrung im Bereich ultraschneller optischer Messtechnik mit. Deshalb kann Optronis seinen Kunden neben hochwertigen, einfach anzuwendenden Standardprodukten auch Systemlösungen anbieten, die individuell auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten sind.

Firmenkontakt
Optronis GmbH
Dr. Patrick Summ
Ludwigstr. 2
77694 Kehl
+49 (0) 78 51/91 26 – 0
info@optronis.com
http://www.optronis.com/de/home.html

Pressekontakt
KOKON – Marketing Profiling PR
Marion Oberparleiter
Lindenstr. 6
72666 Neckartailfingen
+49 711 52855500
+49 711 52855509
info@kokon-marketing.de
http://www.kokon-marketing.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»