Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Aug
01

cundus Business Intelligence Dissertation Award

Für eine exzellente Dissertation einer Wissenschaftlerin

cundus Business Intelligence Dissertation Award

In diesem Jahr verleiht die cundus AG erstmalig den mit 3.500,- EUR dotierten „BI Dissertation Award“ für herausragende Dissertationen von Frauen. Im Rahmen der cundus Förderinitiative für Frauen in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die beste Dissertation einer Wissenschaftlerin ausgezeichnet. Dabei haben Arbeiten aus den Bereichen Informationstechnologie, Business Intelligence, Enterprise Performance Management oder Controlling, Accounting, Taxation, Finance sowie Governance, Risk and Compliance (GRC) mit einem starken Bezug zu informationsstrategischen oder -technologischen Themenstellungen die Chance prämiert zu werden.

Barbara Lix, Vorstandsmitglied der cundus AG, ist die Initiatorin der Frauenförderung des Duisburger Unternehmens und erklärt: „Der cundus AG ist es ein Anliegen Frauen in Führungspositionen und Männerdomänen zu fördern. Als zukunftsorientiertes und international agierendes Unternehmen versteht sich cundus als Treiber derart wichtiger Themen und ist diesbezüglich schon seit einiger Zeit sehr engagiert.“

Der Preis wird im Rahmen eines Business-Intelligence-Fachsymposiums verliehen. Prämiert wird die Dissertation, die durch einen hohen Innovationsgrad, Praxisrelevanz und konzeptionelle Stärke das hochkarätige Gremium überzeugen kann. Das Kuratorium, bestehend aus Prof. Dr. Ulrike Baumöl (Fernuniversität Hagen), Prof. Dr. Peter Chamoni (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Carsten Felden (TU Bergakademie Freiberg), Dr. Jörg H. Mayer (McKinsey & Comp., Inc.) und Dr. Maciej Piechocki (cundus AG) nimmt bis zum 15. September 2012 die Bewerbungen an.

Bewerben Sie sich jetzt wie folgt unter: award@cundus.de

Die Voraussetzungen für eine Bewerbung sind, dass
– der Abschluss des Promotionsverfahrens innerhalb der letzten zwei Semester erfolgt ist,
– der Schwerpunkt der Dissertation im Forschungsfeld BI, EPM, GRC oder in verwandten Fachbereichen liegt sowie
– eine Benotung mit mindestens „magna cum laude“ erfolgt ist.

Bewertungsgrundlage bilden die oben genannten Kriterien Innovationsgrad, Praxisrelevanz und konzeptionelle Stärke. Für die Bewerbung werden benötigt:

– ein gedrucktes Exemplar der Dissertation
– eine Kopie in elektronischer Form – jeweils mit den Gutachten der Erst- und Zweitprüfer
– eine Kopie der Dissertationsurkunde
– einen aktuellen Lebenslauf der Bewerberin
– ein Empfehlungsschreiben des betreuenden Professors

Die Verleihung des „cundus Business Intelligence Dissertation Award“ findet am 16. November 2012 in den Räumlichkeiten der cundus AG statt.

Unternehmensprofil der cundus AG:
Die cundus AG, Duisburg, ist einer der führenden Anbieter im deutschen Markt für Business Intelligence Lösungen und Corporate Performance Management. Zu den Kunden des international tätigen Unternehmens zählen nahezu 20 Dax-Unternehmen sowie eine Vielzahl namhafter Kunden im geho-benen Mittelstand und im Segment Großkunden. Die cundus AG berät ganzheitlich entlang des ge-samten Business Intelligence Lifecycles – von der Strategie und Konzeption über Implementierung bis zum Betrieb der Systeme. Neben den Standorten in Duisburg, Frankfurt am Main und München verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in Zürich, Basel (Schweiz), London (UK), Washington D.C. (USA) und Toronto (Kanada). Die cundus AG beschäftigt über 200 Mitarbeiter.

Kontakt:
cundus AG
Steffen Del Popolo
Schifferstraße 190
47059 Duisburg
+49 203 3175 017
presse@cundus.de
http://www.cundus.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»