Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Apr
08

Drucklufttechnologie der Zukunft

Auf der HMI präsentiert BOGE bahnbrechende Technologie

Drucklufttechnologie der Zukunft
Die BOGE S-3 Baureihe setzt Maßstäbe in der effizienten und zuverlässigen Produktion von Druckluft.

Der Hannover Messe-Auftritt von BOGE steht ganz im Zeichen von Industrie 4.0. In Halle 26, Stand B 48 wird BOGE zahlreiche Neuentwicklungen für energieeffiziente und intelligente Druckluftsysteme, die mit BOGE Steuerungs- und Monitoringsystemen der neuesten Generation ausgerüstet sind, präsentieren. Damit lässt sich die komplette Druckluftversorgung in ein intelligentes, adaptives Gesamtsystem (“Smart Factory”) einbinden. Als besonderes Highlight präsentiert BOGE eine bahnbrechende neue Technologie, mit der BOGE eine neue Ära der ölfreien Drucklufterzeugung einläutet.

BOGE airstatus: zukunftsweisendes Ferndiagnosetool
Mit airstatus hat BOGE ein ausgereiftes und zukunftweisendes Ferndiagnose-Tool im Portfolio, das dem Ideal der modernen Fabrik, in der alle Prozesse vernetzt sind, sehr entgegenkommt. airstatus bietet Anwendern ein Maximum an Effizienz, Sicherheit und Transparenz bei der Druckluftversorgung. Mit der kostenlosen BOGE App lässt sich diese zustandsorientierte Fernüberwachung per Smartphone oder Tablet-PC komfortabel bedienen.

Industrie 4.0 in Reinkultur – mit Kompressorsteuerung focus control 2.0
Mit der focus control 2.0 präsentiert BOGE eine intelligente Kompressorsteuerung, die sich im Zeitalter von Industrie 4.0 ideal in die moderne, vernetzte Produktion einbinden lässt. Sie erlaubt die Anbindung von bis zu vier Kompressoren. Über das hochauflösende Farbdisplay lassen sich Informationen komfortabel ablesen und die kapazitiven Tasten in Touchscreen-Manier machen die Bedienung denkbar einfach. Eine RFID-Schnittstelle sorgt für eine berührungslose Anmeldung von autorisiertem Bedienpersonal am Gerät.

C 15 DR Baureihe: Platzsparend für passgenaue Anwendungen
Dank ihrer geringen Stellfläche eignen sich die BOGE Schraubenkompressoren der C 15 DR Baureihe besonders für einen Einsatz bei begrenzten Platzverhältnissen. Alle Einzelelemente werden je nach Kundenwunsch konfiguriert, fertig montiert und als komplett anschlussfertige Kompakteinheit ausgeliefert. Eine Superschalldämmung sorgt bei allen Ausführungen für einen extrem leisen Lauf – so lässt sich die C15 DR auch direkt am Arbeitsplatz betreiben. Zahlreiche Aufbereitungs- und Filterungsoptionen machen die BOGE Komplettlösung vollends zum flexiblen Alleskönner.

Ölfreier Scroll-Kompressor für sensible Anwendungen
Gerade in sensiblen Arbeitsumgebungen ist absolute Ölfreiheit ein Muss. Für Anwender, die einen Kompressor benötigen, der leise und kompakt genug ist, um ihn nahe am Arbeitsplatz aufstellen zu können, hat BOGE die neue EO-Baureihe entwickelt. Deren Scroll-Verdichter arbeiten extrem leise und vibrationsarm. Ein modulares Konzept mit ein bis vier Verdichterstufen erlaubt die gezielte Bedarfsanpassung ebenso wie eine maximale Variantenvielfalt – ob auf Behälter, mit Kältetrockner, als Doppelanlage oder mit Zyklonabscheider.

SL- und SG-Baureihe: Dauerläufer für konstante Druckluft
Die Kompressoren der SL- und SG-Baureihe zeichnen sich maßgeblich durch ihre Leistungsfähigkeit aus und bieten Anwendern in puncto Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit und Betriebssicherheit höchsten Komfort. Die Schraubenkompressoren der SL-Baureihe verfügen über einen Direktantrieb, die SG-Baureihe über einen Direktantrieb mit einem integrierten Getriebe – so garantieren beide Baureihen selbst bei hoher Staubbelastung, wie z.B. in der Zementindustrie oder im Bergbau, maximale Betriebsstundenzahlen und einen nahezu verschleißfreien Betrieb unter Dauerbelastung.

BOGE S-4 Baureihe: Effizienter und leiser als je zuvor
Mit der nächsten Generation der S-Baureihe bringt BOGE den bislang effizientesten Schraubenkompressor auf den Markt. Leistungsaufnahme, Schalldruck und Wartungskosten wurden soweit minimiert, dass branchenweit der niedrigste Stand erreicht werden konnte. Durch verlängerte Wartungsintervalle und zusätzliche Energiesparoptionen lassen sich die Gesamtbetriebskosten der neuen S-Baureihe deutlich senken.

BOGE airbike: Azubis präsentieren druckluftbetriebenes Fahrrad
Als moderner Ausbildungsbetrieb legt BOGE viel Wert auf die Förderung seiner Nachwuchskräfte – mit konkreten Projekten, die die Auszubildenden selbstständig konzipieren und umsetzen. So präsentieren drei Auszubildende mit dem BOGE airbike eines der ersten druckluftbetriebenen Fahrräder weltweit. Vom Entwurf bis zur Montage haben die Nachwuchskräfte das Fahrrad in Eigenregie umgerüstet.

Über BOGE
Mit der Erfahrung von mehr als 100 Jahren gehört die BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG zu den ältesten Herstellern von Kompressoren und Druckluftsystemen in Deutschland. Und ist einer der Markführer. Ob Schraubenkompressoren, Kolbenkompressoren, ölgeschmiert oder ölfrei, komplette Anlagen oder einzelne Geräte – BOGE bedient unterschiedlichste Anforderungen und höchste Ansprüche. Präzise und qualitätsbewusst. Das international tätige Familienunternehmen beschäftigt 650 Mitarbeiter, davon rund 400 am Stammsitz in Bielefeld und wird von Wolf D. Meier-Scheuven und Thorsten Meier geführt. Internationalen Kunden steht BOGE mit zahlreichen Verkaufsbüros und Tochtergesellschaften vor Ort zur Verfügung und liefert Produkte und Systeme in weltweit mehr als 120 Länder. Weitere Informationen: www.boge.de.

Firmenkontakt
BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG
Matthias Eichler
Otto-Boge-Straße 1–7
33739 Bielefeld
+49 5206 601-159
m.eichler@boge.de
http://www.boge.de

Pressekontakt
Prachtstern GmbH
Friederike Füller
Rektoratsweg 36
48159 Münster
+49251 9179989-12
friederike_fueller@prachtstern.de
http://www.prachtstern.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»