Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Aug
05

EuroMold 2013 – Sonderschau zu Prüfstücken für Werkzeugmaschinen mit Live-Qualitätsvergleich

EuroMold ist einzige, jährlich konstant terminierte Fachmesse für Werkzeugmaschinen – Sonderschau zur normierten Qualitätsmessung für Prüfstücke – 20-jähriges Jubiläum der EuroMold vom 3. bis 6. Dezember 2013 in den Messehallen in Frankfurt/Main – Veranstalter DEMAT GmbH erwartet über 1.100 Aussteller und mehr als 55.000 Fachbesucher. Weitere Informationen unter: www.euromold.com

Frankfurt/Main, 05. August 2013: Die EuroMold ist eine der weltweit führenden Fachmessen für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung. Als einzige jährlich stattfindende Fachmesse für Werkzeugmaschinen in Deutschland hat sie sich für deren Hersteller und Anwender als Pflichttermin etabliert. So werden auf der EuroMold 2013 vom 3. bis 6. Dezember generative Verfahren und Dienstleistungen im Wettbewerb zu konventionellen Verfahren präsentiert. Das Motto der EuroMold “Von der Idee bis zur Serie” bietet den Herstellern von Werkzeugmaschinen eine einzigartige Präsentationskultur, die Anwender und Einkäufer aus der ganzen Welt anzieht.

Zum 20. Jubiläum der EuroMold bietet der Veranstalter DEMAT GmbH für diesen Bereich eine Sonderschau: die “VDI/NCG Richtlinien – Prüfwerkstücke für Werkzeugmaschinen”. Die Sonderschau entsteht in Zusammenarbeit mit dem VDI, dem Verein Deutscher Ingenieure, und der NC Gesellschaft e.V., die sich der Förderung der Umsetzung effizienter Fertigungstechnologien verschrieben hat. Bei der Sonderschau können Anbieter ihre Prüfstücke für Werkzeugmaschinen nach normierten Richtlinien beurteilen lassen, die von VDI und NCG erarbeitet wurden, und so dem Publikum live auf der Messe ihre Kompetenz unter Beweis stellen.

Die VDI/NCG Richtlinien mit ihren Prüfwerkstücken werden auch bei der Evaluierung angewandt und auf dieser Sonderschau gezeigt. Diese Richtlinien werden nach exakt definierten Prüfszenarien (Geometrie, CNC-Daten, Technologie, Messpunkte, Dokumentation) auf die Wirkprinzipien 3-Achs-Fräsen, 5-Achs-Simultan-Fräsen, Mikro-Fräsen, 2D-Wasserstrahlschneiden, 3D-WSS und Mikro-WSS sowie Mikro-Draht-EDM angewandt. Die Anwendung einheitlicher Richtlinien ermöglicht eine eindeutige Qualitätsaussage, wobei sogar teilweise die Prozessfähigkeit erfasst wird.

Ziel der Sonderschau ist, die praxisbezogene Bewertung der Qualität bestimmter Verfahren in den Vordergrund zu rücken. Einheitliche Standards in der Qualitätsmessung garantieren dabei sowohl Herstellern als auch Anwendern von Werkzeugmaschinen eine solide Grundlage zur Beurteilung. Anwender können anhand der Prüfwerkstücke die Qualität von Werkzeugmaschinen besser beurteilen, und den Herstellern dienen sie zur Optimierung der jeweiligen Werkzeugmaschine. Zudem werden die VDI/NCG Richtlinien auch bei der Abnahme von Werkzeugmaschinen genutzt.

“Mit dieser Sonderschau und den VDI/NCG Richtlinien bieten wir den Besuchern der EuroMold objektive Standards zur Qualitätsmessung”, erläutert Dr.-Ing. Eberhard Döring, Geschäftsführer des Veranstalters DEMAT GmbH. “So können die präsentierten Neuentwicklungen direkt auf der Messe nach einheitlichen Kriterien beurteilt werden.”

Diese neue Attraktivität der EuroMold soll ab 2013 ein fester Bestandteil der internationalen Fachmesse sein. Zudem ist geplant, die bisher auf die Qualität bezogenen Prüfszenarien in Zukunft auch auf Aussagen zur Energieeffizienz zu erweitern.

Über EuroMold:
Die EuroMold ist die Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung. Anhand der Prozesskette “Vom Design über den Prototyp bis zur Serie” präsentiert sie Produkte und Dienstleistungen, Technologien und Innovationen, Trends und Tendenzen für die Märkte der Zukunft. Die EuroMold-Prozesskette fördert die Bildung von Netzwerken, Kooperationen und Geschäften. Die EuroMold bietet ein einzigartiges Messekonzept, das die Lücke schließt zwischen Industriedesignern, Produktentwicklern, Verarbeitern, Zulieferern und Anwendern. Die EuroMold zeigt Wege für eine schnellere, kostengünstigere und effizientere Entwicklung und Herstellung neuer Produkte auf. Diese Tatsache nimmt in der modernen Wirtschaft eine immer zentralere Rolle ein.
Der renommierte Messeveranstalter DEMAT GmbH überträgt das erfolgreiche Konzept der Weltmesse EuroMold in attraktive ausländische Märkte auf insgesamt fünf Kontinenten.

Kontakt
DEMAT GmbH
Jörn Gleisner
Carl-von-Noorden-Platz 5
60596 Frankfurt / Main
+49 (0) 069 27 40 03–13
presse@demat.com
http://www.demat.com; www.euromold.com

Pressekontakt:
fr financial relations GmbH
Jörn Gleisner
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
+49 (0) 061 72 27 159-20
j.gleisner@financial-relations.de
http://www.financial-relations.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»