Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jun
11

Highlights der Werkstoffwoche 2015

Highlights der Werkstoffwoche 2015
Werkstoffwoche 2015

Der September findet dieses Jahr zur Werkstoffwoche statt. Hochkarätige Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sind zur Eröffnung geladen. Treffen Sie zur Werkstoffwoche Experten aus dem Bereich der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (MatWerk) sowie angrenzender Disziplinen zu folgenden Programmpunkten:

-Branchen- und Fachvorträge
-Fachmesse “Werkstoffe für die Zukunft”
-Nachwuchsforum mit u.a. Schaulaufen der Talente und Werkstoff-Slam
-Highlight-Vorträge aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft
-Seminare der DGM und des VDEh zum Vertiefen des Fachwissens
-i-WING: Rahmenprogramm des BMBF
-”Treffpunkt Zukunft – Moderne Werkstoffe” der Handwerkskammer Dresden
-Posterabend mit Jazz-Musik
-Die legendäre Werkstoffparty

Viele weitere Programmpunkte können Sie unserer Webseite www.werkstoffwoche.de entnehmen.
Die Werkstoffwoche bietet die ideale Plattform für Werkstoffhersteller und -anwender, Etablierte und Nachwuchs, um sich zu vernetzen und sich über den aktuellen Stand der MatWerk-Innovationen zu informieren.

Hier geht es zum aktuellen Programm der Werkstoffwoche 2015.

“Innovative Produkte sind ohne neue Werkstoffe undenkbar”

Ob Elektroauto oder Touchscreen-Handy, Leichtbau-Airbus oder Bio-Implantat: Ohne neue Werkstoffe und Materialien geht heute gar nichts mehr. Rund 70 Prozent aller Innovationen beruhen auf deren Entwicklung. In Deutschland erzielen material- und werkstoffbasierte Branchen einen Umsatz von rund einer Billion Euro im Jahr – und sichern fünf Millionen Arbeitsplätze. “Ohne die Entwicklung von neuen Werkstoffen wären innovative Produkte undenkbar”, sagt Dr.-Ing. Frank O.R. Fischer, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM).

Als größte Fachgesellschaft für Materialwissenschaft und Werkstofftechnik in Europa sorgt die DGM seit fast 100 Jahren dafür, den Innovationsbedarf in den Zukunftsfeldern Mobilität, Kommunikation, Energie, Gesundheit und Sicherheit zu eruieren und neueste Forschungsergebnisse für die Industrie – und damit für den Endverbraucher – nutzbar zu machen. Deutlich macht dies die “Werkstoffwoche”, die vom 14. bis 17. September 2015 in Dresden stattfindet. Von der DGM gemeinsam mit dem Stahlinstitut VDEh ausgerichtet, ist sie der zentrale Kongress mit Fachmesse zu allen anwendungsorientierten Fragen rund um das Schlüsselthema “Werkstoffe für die Zukunft”.

Als kompetenter Partner für Veranstaltungsorganisation stehen wir Ihnen für die Planung und Durchführung von Tagungen, Kongressen und Fort- und Weiterbildungen zur Seite, so dass Sie sich als Veranstalter voll und ganz auf die fachlich-inhaltliche Gestaltung konzentrieren und uns die eigentliche Organisation Ihres Kongresses oder Ihrer Tagung überlassen können.

Kontakt
Inventum GmbH
Nils Daun
Marie-Curie Straße 11
53137 Bonn
01702339774
presse@dgm.de
http://inventum.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»