Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Nov
15

Lecks in Kaffeeverpackungen leichter finden

NEUHAUS NEOTEC stellt neues Dichtheitsprüfgerät Leak Test I vor.

Lecks in Kaffeeverpackungen leichter finden
Das neue Dichtheitsprüfgerät Neuhaus Neotec Leak Test I für die Kaffeeproduktion.

Undichte Verpackungen sind ein kritischer Faktor im Produktionsprozess von Röstkaffee. Mit dem Leak Test I bietet Neuhaus Neotec seinen Kunden deshalb ein Dichtheitsprüfgerät an, das speziell für die Anforderungen der Lebens-mittelbranche entwickelt wurde. Leak Test I untersucht zuverlässig Schutzgas-Verpackungen (sogenannte Modified Atmosphere Packaging – MAP), Tiefziehverpackungen sowie Dosen und Kaffeekapseln auf Lecks.

Mit der innovativen Prüftechnologie ohne Prüfgas erkennt das Gerät sowohl Groblecks als auch Mikrolecks, die kleiner als 10µm sind. Das Leak Test I lässt sich problemlos in Produktionslinien oder Labore integrieren und prüft schnell, einfach und hygienisch Stichproben von einzelnen oder auch mehreren Verpackungen gleichzeitig. Eine intelligente Datenauswertung erleichtert es den Mitarbeitern, Fehler in der Verpackungslinie schnell zu erkennen und zu beheben.

Zerstörungsfreie Prüfung

Das Dichtheitsprüfgerät arbeitet nach einem einzigartigen Funktionsprinzip: Zwei hochelastische Membranen umschließen in einer Folienkammer nach Erzeugung eines Vakuums hautnah die zu prüfende Verpackung. Das Gerät analysiert die Druckdifferenz in Sekunden. So kommt Leak Test I zuverlässig jedem noch so winzigen Leck auf die Spur – ohne die Verpackung zu beschädigen. Das Ergebnis der Prüfung ist einfach am Farbsignal der Prüfkammer abzulesen. Die Status-LED im Plexiglasdeckel zeigt die Prüfphase und das Ergebnis an, gut erkennbar als blaue, rote und grüne Farbe. Die exakten Prüfergebnisse und Informationen werden auf dem 7″-Touchdisplay dargestellt, über das sich auch prüfrelevante Produktdaten und Grenzwerte eingeben lassen.

Auf den Punkt gebracht: Die Vakuum-Detektion reduziert die Ausschuss-Quote, sichert die Verpackungsqualität und damit die geforderte Qualität des Lebensmittel-Endproduktes, zum Beispiel für Kaffee-Kapseln oder Kaffee-Pads in Beutelverpackungen.

Mit dem Dichtheitsprüfgerät ergänzt Neuhaus Neotec sein Qualitätssicherungs-Programm: Dieses umfasst u.a. das bekannte Farbmessgerät Colortest II für die Überprüfung des richtigen Röstgrades oder die kontinuierliche Online-Farbmessung mit Colorcontrol II.

Damit unterstreicht der führende norddeutsche Hersteller von Anlagen für die Kaffeeindustrie sein umfassendes Know-how in allen Bereichen der Prozesskette.

NEUHAUS NEOTEC baut seit mehr als 40 Jahren Kaffeeröster, Mahlwerke und komplette Anlagen für kleine, mittelständische und große Kaffeehersteller weltweit. Vor rund 30 Jahren brachte NEUHAUS NEOTEC das revolutionäre Heißluft-Röstsystem RFB auf den Markt. NEUHAUS NEOTEC versteht sich als zuverlässiger und flexibler Partner der Unternehmen, denn das Anlagendesign steht für hohe Qualität, niedrigen Energieverbrauch und umweltfreundliche Technologien. NEUHAUS NEOTEC ist ein Unternehmen der KAHL-Gruppe ( www.akahl.de). Weitere Informationen auf www.neuhaus-neotec.de

Firmenkontakt
Neuhaus Neotec GmbH
Andreas Jürss
Dieselstraße 5-9
21465 Reinbek
040-72771-500
marketing@neuhaus-neotec.de
http://www.neuhaus-neotec.de

Pressekontakt
KaffeeSATZ PR
Sabine Jürgenmeier
Prattwinkel 53
44807 Bochum
0234-927855-66
sj@kaffeesatz-pr.de
http://www.kaffeesatz-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»