Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Okt
01

Lehrbuch europäische Berufsbildungspolitik

Erster Themenüberblick in deutscher Sprache für Studierende der Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Lehrbuch europäische Berufsbildungspolitik

Die globalisierte Wirtschaft löst auch die Berufsbildung aus dem nationalen oder regionalen Kontext: Sie muss auf Systemanforderungen reagieren, europäische supranationale Vorgaben umsetzen und international anschlussfähig sein. An welchen Stellen die europäische Berufspolitik die deutsche Berufsbildungslandschaft kreuzt, zeigen die Autoren des „Lehrbuchs europäische Berufsbildungspolitik“: Sie beschreiben die zentralen Felder der Berufsbildungspolitik und verknüpfen sie mit deutscher und europäischer Bildungs-, Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Sozialpolitik.

Das Lehrbuch erläutert die Strukturen beruflicher Bildung und des dualen Bildungssystems in Deutschland und vergleicht das deutsche System mit anderen Berufsbildungsmodellen. Das sehr verständlich geschriebene Werk bietet mit zahlreichen Tabellen und Abbildungen strukturierte Informationen für den schnellen Zugang zu diesem umfangreichen und komplexen Thema.

Vor allem Studierende der Berufs- und Wirtschaftspädagogik profitieren von dem fundierten Wissen, das das Lehrbuch als erste Publikation zur internationalen Berufsbildung in deutscher Sprache bietet. Das „Lehrbuch europäische Berufsbildungspolitik“ liefert darüber hinaus wichtige Impulse für die Debatte zu den Zielen und Inhalten der Berufsbildung und ist auch für Praktiker eine wertvolle Leitlinie und Orientierung.

– Die Herausgeber –
Sandra Bohlinger ist Professorin für Erwachsenbildung an der Technischen Universität Dresden, Institut für Berufspädagogik.
Andreas Fischer ist Professor für Didaktik der Wirtschaftslehre sowie für Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Leuphana Universität Lüneburg.

-Bibliografie –
Sandra Bohlinger, Andreas Fischer (Hg.)
– Lehrbuch europäische Berufsbildungspolitik –
Grundlagen, Herausforderungen und Perspektiven
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2015, 343 Seiten
24,90 Euro

Artikel-Nr. 6004473
ISBN 978-3-7639-5542-8
Als E-Book bei wbv.de

Der W. Bertelsmann Verlag (wbv) ist ein Fach- und Wissenschaftsverlag für Bildung, Beruf und Sozialforschung. Mit Büchern, Fachzeitschriften, digitalen Medien, Fachinformationssystemen und den Portalen www.wbv-journals.de und www.wbv-open-access.de bietet der wbv schnellen Zugriff auf aktuelle Bildungsliteratur. 2014 feierte das Familienunternehmen mit Sitz in Bielefeld sein 150jähriges Bestehen.

Kontakt
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
0521 / 91101-79
presse@wbv.de
http://www.wbv.de/presse

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»