Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Dez
06

MINT jetzt schon im Kindergarten?

LEGO Education zeigt mit dem neuen Vergnügungspark MINT+, wie das geht!

MINT jetzt schon im Kindergarten?

Die Bezeichnung MINT ist vor allem in der schulischen Bildung geläufig. Sie setzt sich aus den Initialen der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zusammen. Doch bereits im Kindergarten beschäftigen sich Kinder mit Formen und Phänomenen – also mit der Grundlage technischer und naturwissenschaftlicher Ereignisse.

Das neue Set Vergnügungspark MINT+ von LEGO® Education für den Kindergarten lässt den Nachwuchs durch eigenhändiges Ausprobieren zu Erkenntnissen über seine Umwelt gelangen, denn hier können Kinder einen Freizeitpark ganz nach eigenen Vorstellungen gestalten. Es beinhaltet 295 Einzelteile basierend auf LEGO® DUPLO® Steinen. Acht doppelseitige, farbige Bildkarten inspirieren die Kinder beim Aufbau und bieten jeweils eine einfache (grüner Rand) und eine anspruchsvollere Variante (blauer Rand) an. Das umfangreiche Erzieherhandbuch unterstützt die Erzieher mit sinnvollen, altersgerechten Anleitungen.

Das “+” im Namen des Sets Vergnügungspark MINT+ steht für die Entwicklung von Kreativität und Sprache durch das Gestalten und Erschaffen verschiedener Attraktionen sowie durch das Beschreiben einzelner Elemente und den Austausch mit anderen. Erzieherinnen und Erziehern bietet das Konzept vielseitige Möglichkeiten, das entdeckende, intuitive Spiel der Kinder im Team zu fördern. Dazu bietet das 48-seitige Erzieherhandbuch neben zahlreichen Aufgaben, Spiel- und Bastelideen auch Kopiervorlagen sowie Beispielfotos und Geschichten.

Jede Attraktion des Vergnügungsparks MINT+ thematisiert einen oder mehrere unterschiedliche Teilbereiche von MINT, wie die folgenden Beispiele deutlich machen: Bei der Beschäftigung mit der Wippe erfahren die Kinder, was Gleichgewicht ist und wie sich die Verteilung unterschiedlich schwerer Elemente auswirkt. Das Drehen des Glücksrades kann ebenfalls der Mathematik zugeordnet werden: Im Mittelpunkt steht hier die Frage, auf welcher Farbe der Zeiger stehen bleibt? Wie oft hintereinander trifft er auf das blaue Feld? Diese und ähnliche Fragestellungen geben erste, unbewusste Eindrücke zur Wahrscheinlichkeit. Das Konstruieren spielt natürlich beim gesamten Aufbau des Parks eine große Rolle, zum Beispiel wenn es darum geht, Karusselle und andere Fahrgeschäfte mit Hilfe von Zahnrädern in Bewegung zu setzen.

Spannende, zielgerichtete Fragen ermutigen die Kinder, unterschiedliche Auswirkungen auf Abläufe wahrzunehmen und einzuschätzen. Dabei erkennen sie spielerisch den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung. Genau diese Fähigkeiten sind es, die die Kinder optimal und umfassend auf den späteren Schuleintritt vorbereiten.

Jede einzelne Aktivität im Vergnügungspark MINT+ weckt die natürliche Neugierde der Kinder und unterstützt ihren Drang, Dingen auf den Grund zu gehen. So vollzieht sich der Lernprozess ganz intuitiv, nicht zuletzt durch die vielen Bezüge zur kindlichen Realität und das eigenhändige Erfahren.

Das Set Vergnügungspark MINT+ ist ab sofort erhältlich.

Über LEGO Education für den Kindergarten

Alle LEGO Education Materialien für den Kindergarten werden in intensiver Zusammenarbeit mit Pädagogen didaktisch entwickelt und sind darauf ausgerichtet, Kinder spielerisch in verschiedene Themen einzuführen. Dabei fördern sie die kognitiven, sozialen, emotionalen und sprachlichen Fähigkeiten, die Kreativität und das Verstehen der kindlichen Alltagsumgebung. Das Spiel mit den Sets unterstützt das Zusammenspiel in Gruppen, die Selbstwahrnehmung sowie das Erkennen von Gefühlen anderer, die ganzheitliche Entwicklung sowie das Lernen mit Neugierde und Spaß. Die praktischen Materialien eignen sich sowohl für das freie Spiel als auch für ein Spielen mit lernorientiertem Hintergrund. Mithilfe der LEGO und LEGO DUPLO Steine schaffen Erzieherinnen und Erzieher eine ansprechende, reizvolle und gleichzeitig spielintensive Lernumgebung, die der Kreativität freien Lauf lässt. Damit legen sie einen wichtigen Grundstein für die persönliche Entwicklung der Kinder. Weiterhin sind die LEGO Education Materialien so konzipiert, dass sie die geforderten Lernfelder der Bildungspläne unterstützen. Mehr unter www.LEGOeducation.de/kindergarten

Firmenkontakt
LEGO Education
Romina Baresch
Technopark II, Werner-von-Siemens-Ring 14
85630 Grasbrunn
089 4534 6350
LEGOeducation@pr13.de
http://www.LEGOeducation.de

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Osdorfer Weg 68
22607 Hamburg
040-21993366
LEGOeducation@pr13.de
http://www.pr13.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»