Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jan
30

Moticon geht als Gesamtsieger beim Innovation World Cup von Wearable Technologies hervor

Moticon überzeugt die Jury mit seiner Sensorsohlen-Lösung OpenGo Therapist für sportwissenschaftliche und therapeutische Zwecke

Moticon geht als Gesamtsieger beim Innovation World Cup von Wearable Technologies hervor
Sensorsohle von Moticon zur Bewegungs- und Druckanalyse im Sport- und Medizinbereich

München – Die Moticon GmbH, spezialisiert auf Sensorprodukte für Bewegungs- und Druckanalyse im Sport- und Medizinbereich, ist als Gesamtsieger beim Innovation World Cup von Wearable Technologies hervorgegangen. Als weltweit führende Plattform in diesem Segment befasst sich Wearable Technologies mit allen Technologien, die am oder sogar im Körper getragen werden können. Der Hintergrund: Entsprechende High-Tech-Lösungen, auch als Wearables bekannt, entwickeln sich vom Nischenmarkt mehr und mehr in Richtung Massenmarkt. Im Rahmen des Innovation World Cups wählte die Jury aus 600 eingereichten Lösungen aus 69 verschiedenen Ländern 20 Finalisten. Moticon hat sich hier mit seiner Sensorsohlen-Lösung OpenGo Therapist hervorgetan und wurde nun als Gesamtsieger zum “WT Innovator of the Year” gekürt. Die Preisverleihung fand am 27. Januar im Rahmen der Wearable Technologies Conference 2014 Europe in München statt.

OpenGo Therapist basiert auf der von Moticon entwickelten innovativen Sensorsohle. Dabei dienen die in die kabellose Sohle integrierten Sensoren zur Messung von Gewichtsverteilungs- und Bewegungsparametern von Sportlern und Patienten. Die erfassten Daten zur Druckverteilung, Beschleunigung und Ganglinie werden drahtlos an ein mobiles Gerät übermittelt, wo sie zur Auswertung des Bewegungsablaufs für Trainings- oder therapeutische Zwecke herangezogen werden.

“Wir freuen uns sehr darüber, dass durch die Auszeichnung von Wearable Technologies unsere Innovationsstärke, aber auch das breitgefächerte Anwendungspotenzial unserer Technologie Anerkennung finden. Dies gilt umso mehr für uns als Startup-Unternehmen am High-Tech-Standort München”, kommentierte Moticon-Geschäftsführer Dr.-Ing. Maximilian Müller.

Über Moticon
Moticon entwickelt, produziert und vertreibt Sensorsysteme zur Bewegungsanalyse im Sport- und Medizinbereich. Die Produkte von Moticon zeichnen sich durch eine vollintegrierte Bauweise mit einfacher Bedienung und ihre ausgeprägte Alltagstauglichkeit aus, wodurch sich gänzlich neue Anwendungsmöglichkeiten ergeben. Herzstück des Produktportfolios ist eine weltweit einzigartige, kabellose Sensorsohle. Die integrierte Drucksensorik wird von Moticon komplett selbst produziert. Alle anderen Komponenten werden unter strengen Qualitätsrichtlinien nach den Vorgaben von Moticon in Deutschland gefertigt. Moticon adressiert mit seinen Sensorprodukten Kunden im medizinisch-rehabilitativen Umfeld sowie im trainingsanalytischen Bereich in der Sportwissenschaft und im Spitzensport, um hier Druckverteilungen und Bewegungsabläufe zu erfassen, zu analysieren und zu optimieren. Die Ursprünge der 2009 gegründeten Moticon GmbH mit Sitz in München gehen auf die Forschungsarbeit von Firmengründer Dr.-Ing. Maximilian Müller zurück, der sich an der Technischen Universität München und am Rush Medical Center in Chicago mit biomechanischen Messmethoden beschäftigte. Weitere Informationen unter: www.moticon.de

Kontakt
Moticon
Aurika v. Nauman
Flößergasse 4
81369 München
+49 (0)89 4444 674-35
moticon@bitecommunications.com
http://www.moticon.de

Pressekontakt:
Bite Communications GmbH
Aurika v. Nauman
Flößergasse 4
81369 München
+49 (0)89 4444 674-35
moticon@bitecommunications.com
http://www.biteglobal.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»