Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Sep
29

Oxford University Press: ab sofort Partner des Copyright Clearance Center

Die Text-Mining-Lösung der RightsDirect Muttergesellschaft bietet nun auch Zeitschrifteninhalte des weltweit größten Universitätsverlags

Oxford University Press: ab sofort Partner des Copyright Clearance Center

Amsterdam, Niederlande / Danvers, MA, USA., 29.09.2015: RightsDirect, die europäische Tochtergesellschaft des Copyright Clearance Center (CCC), einer weltweit agierenden Organisation für Lizenzierungs- und Content-Lösungen, gibt die Kooperation mit Oxford University Press (OUP), dem weltweit größten Universitätsverlag, bekannt.

RightFindTM XML for Mining erleichtert es den vertretenen Verlagen, Lifesciences-Unternehmen urheberrechtskonformen Zugriff auf Volltextartikel zur Verfügung zu stellen, die sich eine Text-Mining-Lösung gewünscht haben. Durch ihre Beteiligung haben die Verlage überdies Zugriff auf Nutzungsstatistiken. Damit können sie ihre Entscheidungen bezüglich Text-Mining und ihrer Content-Entwicklungsstrategie einfacher treffen.

“Für Oxford University Press (OUP) hat das den Vorteil, dass die Wissenschaftler, die mit der Text- und Data-Mining Lösung XML for Mining arbeiten, leichter Zugang zu Content von OUP bekommen”, so Emily Sheahan, General Manager und Executive Director bei CCC. “Das bedeutet dass das bestehende Abonnement-Geschäft von OUP gestärkt wird, weil es ihren Kunden einen größeren Mehrwert bietet.”

“Wir sind im Zeitalter von Big Data angekommen”, konstatiert Casper Grathwohl, Geschäftsführer Business Development bei Oxford University Press. “Wenn Wissenschaftler große Mengen an Fach-Content durchforsten können, finden sie mehr interessante Zusammenhänge und detaillierte Einsichten, als es bisher möglich war. Und nachdem wir bei OUP solch eine große Bandbreite an wissenschaftlichen Publikationen haben, ist XML for Mining für uns natürlich ideal. Wissenschaftler können unseren Content nun nutzen, um ihre Forschung schneller voranzutreiben und praktische Lösungen für drängende Probleme der heutigen Zeit zu finden.”

Andere in der Plattform vertretenen Verlage sind Springer Science+Business Media, Wiley, BMJ, the Royal Society of Chemistry, Taylor & Francis, SAGE, Cambridge University Press, American Diabetes Association, American Society for Nutrition, Future Medicine und weitere.

Wissenschaftler aus dem Lifesciences-Bereich können RightFind XML for Mining nutzen, um Zugriff auf XML-Volltext-Artikel aus mehr als 4.000 peer-reviewed Zeitschriften von über 30 wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Verlagen zu bekommen. Diese lassen sich in ihre bevorzugte Drittanbieter-Software für Text-Mining importieren. So sehen die Wissenschaftler auf einen Blick, welche für ihre Arbeit benötigten Artikel in Publikationen sind, die sie abonniert haben und welche in Publikationen sind, die sie nicht abonniert haben. Letztere können sie bei Bedarf direkt kaufen und haben so eine vollständige Artikelsammlung zur Verfügung.

Text- und Data-Mining sind Methoden, mit denen in Textauszügen (unstrukturierte Daten) und Datenbanken (strukturierte Daten) verstecktes Wissen aufgespürt werden kann. Für das Text-Mining verwenden Wissenschaftler Software-Systeme, die ihnen helfen, die Erkenntnisse herauszufiltern, die ihnen wichtig sind, zum Beispiel Gene, Chemikalien, Medikamente, Krankheiten. Und sie sehen damit auch die Zusammenhänge zwischen ihnen leichter und entwickeln so neue Hypothesen oder untermauern bestehende, was normalerweise sehr schwer zu bewerkstelligen wäre.

Über das Copyright Clearance Center
Copyright Clearance Center (CCC) ist im Bereich Rechte-Lizenzierungstechnologien weltweit führend. Die Lösungen der Organisation machen es Unternehmen leicht, die Compliance für urheberrechtlich geschütztes Material einzuhalten. Gleichzeitig unterstützen sie die Arbeit der Autoren und fördern die Wahrung des Urheberrechts. CCC macht die Vergabe von Lizenzen für Informationsquellen, die weltweit am häufigsten verwendet werden wesentlich einfacher. Für gedruckte und digitale Bücher, Fachzeitschriften, Zeitungen und Magazine genauso wie für Filme, Fernsehshows, Bilder, Blogs und eBooks. CCC bietet Ihnen web-gestützte Tools, die es Ihnen als Unternehmen oder akademische Einrichtung ermöglichen, urheberrechtlich geschütztes Material zu verwenden, ohne gegen das Urheberrecht zu verstoßen. Weltweit. Gleichzeitig sorgt CCC dafür, dass die Arbeit der Rechteinhaber und Verfasser von Inhalten adäquat bezahlt wird. Zusammen mit RightsDirect, ihrer europäischen Tochtergesellschaft, setzt sich CCC für über 35.000 Unternehmen und über 12.000 Autoren und Verlage auf der ganzen Welt ein. http://www.copyright.com/

Über RightsDirect
RightsDirect ist die europäische Tochtergesellschaft des CCC und hat ihren Sitz in Amsterdam sowie eine Repräsentanz in Tokio. CCC arbeitet eng mit den weltweit führenden Verlagen und Verwertungsgesellschaften zusammen und bietet Content- und Lizenzlösungen, die auf die Bedürfnisse nationaler und internationaler Unternehmen zugeschnitten sind. Zusammen mit CCC setzt sich RightsDirect für über 35.000 Unternehmen und über 12.000 Autoren und Verlage auf der ganzen Welt ein. http://www.rightsdirect.com/

Über OUP
Der Verlag Oxford University Press ist der Universität von Oxford angegliedert. Seine internationalen Publikationen unterstützen die Universität in ihrem Bestreben, auf den Gebieten Forschung, Lehre und Bildung exzellente Arbeit zu leisten. OUP ist der größte Universitätsverlag der Welt und ist rund um den Globus am stärksten vertreten. Der Verlag veröffentlicht aktuell mehr als 6.000 neue Werke pro Jahr, hat Büros in über 50 Ländern und beschäftigt über 5.500 Angestellte weltweit. Dank seines umfangreichen Verlagsprogramms ist er Millionen Menschen bekannt. Zu den Veröffentlichungen von OUP gehören wissenschaftliche Arbeiten in allen Fachdisziplinen, Bibeln, Musiknoten, Lehrbücher, Wirtschaftsliteratur, Lexika, Nachschlagewerke und wissenschaftliche Zeitschriften. http://global.oup.com/

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»