Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Mrz
14

Robuste Akkus und Ladetechnik für Logistiklösungen

Ansmann präsentiert auf Logistikmesse LogiMat robuste Lithium-Eisenphosphat-Akkus plus Ladetechnik

Robuste Akkus und Ladetechnik für Logistiklösungen
Das universelle ACS-713 300W-Schnellladegerät von ANSMANN passt sich intelligent dem Gerät an (Bildquelle: @Ansmann AG)

Eine besonders robuste Lithium-Ionen-Technologie ist der Lithium-Eisenphosphat-Akku (LiFePO4). Die Lithium-Kobaltoxid-Kathode wird bei dem auf der diesjährigen Logistikmesse LogiMat 2018 in Stuttgart vorgestellten Exponat durch eine Lithium-Eisenphosphat-Kathode (LiFePO4-Kathode) ersetzt. Auf der LogiMat vorgestellt werden am Stand der ANSMANN AG (Halle 10 – A46) ein System aus entsprechenden Akkus plus zugehöriger Ladetechnik.

Die Vorteile von Lithium-Eisenphosphat Akkusystemen im Vergleich zu den herkömlichen Lithium-Ionen-Akkus kommen nach Angabe der Akku- und Ladesystem-Experten der ANSMANN AG insbesondere bei Kleinfahrzeugen und Geräten zum Tragen, bei denen Robustheit und sehr hohe Zyklenfestigkeit erforderlich sind. Sie bestehen in kurzen Ladezeiten, sowie hohen Entladeströmen, geringer Überhitzungsgefahr bei Beschädigung und einer Leistungsdichte von bis zu 3.000 W/kg.

Empfehlenswert ist der Umstieg auf Li-Fe-Akkus wie die hier vorgestellten Lithium-Eisenphosphat-Packs wegen der abweichenden ca. 3,3V Zellspannung vorwiegend bei Neuentwicklungen von besonders robusten mobilen Arbeitsgeräten und Maschinen.

Logistikfreundliche Ladetechnik – Einer für alle

In Sachen universelle Ladetechnik für Li-Ion Zellen betriebene Logistiksysteme erwartet den Besucher am Stand der ANSMANN AG deren universeller High Speed und High Power Lader mit individuell anpassbarer Ladespannung und Ladestrom von bis zu 10 A für alle mobilen Anwendungen in Lager und Logistik. Aufgeladen werden können – schnell und effizient – beliebige Transportfahrzeuge, Logistiktransportsysteme und auch Zweiradfahrzeuge.

Ansmann Industrielösungen für die Logistikbranche

Als Systemlieferant hat sich die ANSMANN AG auf die Entwicklung und Fertigung individueller und mobiler Stromversorgungen spezialisiert. 25 Jahre Erfahrung machen ANSMANN zum wahren Experten rund um Akkus, Akkupacks, Primär-Batterien, Ladegeräten und Netzteilen. ANSMANN entwickelt auf Kundenwunsch alle Komponenten, die Hard- und Software sowie die Mechanik und übernimmt die Zertifizierung der Systeme (UN-Transport-Test, UL, IEC 62133). Unter anderem ist ANSMANN für Gerätehersteller in den Bereichen Antriebssysteme, Medizintechnik und Gartengeräte tätig.

Vom Standardsystem bis zum User-Interface mit CANBUS, SMBUS, PMBUS, I²C, etc. bietet ANSMANN die ganze Bandbreite. Die Fertigung der Komplettlösungen erfolgt an Standorten in Deutschland und Asien. www.ansmann-energy.com

Bildquelle: @Ansmann AG

Die Ansmann Gruppe ist in Deutschland seit mehr als 25 Jahren für besonders sichere, technisch wegweisende und dennoch preiswerte Akkulösungen für alle privaten und industriellen Belange bekannt. Der Endverbraucher kennt die Marke Ansmann vorwiegend aufgrund ihrer Akkuladegeräte in den Elektromärkten. Im vergangenen Jahr wurde die Palette der OEM- und Industrielösungen um genanntes intelligentes Bluetooth-Modul ergänzt, das eine Vielzahl interaktiver Funktionen zwischen Akku und Smartphones oder anderen professionellen Lesegeräten ermöglicht.

Firmenkontakt
Ansmann Industry Solutions
Max Dunkel
Industriestr. 10
97959 Assamstadt
+49 6294 4204-0
info@ansmann.de
http://www.ansmann-energy.com

Pressekontakt
Comm:Motions – Text & PR
Miriam Leunissen
Schrannenstrasse 4
86150 Augsburg
+49 174 3005749
ansmann@comm-motions.com
http://www.comm-motions.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»