Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Mai
29

schuhplus auf der Internationalen Schuhmesse Shoes & Leather in Guangzhou (China)

„Das internationale Parkett sorgt für einen Wettbewerbsvorsprung“

schuhplus auf der Internationalen Schuhmesse Shoes & Leather in Guangzhou (China)

(Dörverden/Guangzhou) (29.05.2019) Trends liegen nicht in der Luft. Trends muss man erkennen und im besten Fall sogar definieren. Als Übergrößen-Schuhfachhändler nutzt schuhplus aus dem niedersächsischen Dörverden stets alle Möglichkeiten, sich mit großen Schuhen über das reine Produkt hinaus abzusetzen und lässt sich dabei von nationalen wie internationalen Einflüssen inspirieren. Am Sonntag sind die Firmenchefs Kay Zimmer und Georg Mahn dafür extra ins chinesische Guangzhou gereist, um sich auf der Internationalen Schuhmesse neuen Designs sowie Produktionstechnologien zu stellen. „Die Konkurrenz schläft nicht. Das internationale Parkett präsentiert Materialien sowie Techniken der Gegenwart und sorgt damit für einen Wettbewerbsvorsprung im Handel, denn wir müssen schließlich stets dafür sorgen, mit der Nase vorweg zu laufen“, betont Zimmer.

Über 650 Aussteller aus 16 Ländern präsentieren sich derzeit auf der „shoes and leather“. Damit ist sie eine der einflussreichsten und größten Schuhmessen überhaupt. Im Mittelpunkt stehen Hersteller, Materialien aber auch Anlagen für die industrielle Schuhproduktion – ein Pool an Inspirationen, erläutert Mahn, um sich der gegenwärtigen Marktsituation zu stellen. „Einkaufen, verkaufen, Ende. Wer dem Handel mit dieser Sichtweise begegnet, ist zum Scheitern verurteilt. Mehr denn je ist die Konkurrenz spürbar und das Angebot des Händlers durch Transparenz vergleichbar. Wer sich mit Produkten und Service-Angeboten nicht abgesetzt, wird klanglos untergehen. Das ist für viele Unternehmen ernüchternd, aber für Betriebe wie schuhplus mit klarer Ausrichtung die unverkennbare Chance, sich am Wirtschaftsmarkt sogar gegen globale Konkurrenten durchzusetzen“.

Rund 95% des gesamten Marktgeschehens dreht sich um Standardgrößen. Die Herausforderung, in großen Größen zu denken und zu investieren, beinhaltet für internationale Produzenten nach wie vor viel Überzeugungsarbeit, erklärt Zimmer, der seine eigene Handelsmarke schuhplus mittlerweile aus Verkaufsargument einsetzt. „Wir haben uns in Europa eine führende Handelsposition in den vergangenen 17 Jahren hart erarbeiten können und wissen, worauf es bei der Produktion ankommt. Dies können wir nun als Argument sehr gut einsetzen.“

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»