Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jun
09

Strangpressen von Aluminium

Die unterschiedlichen Strangpressverfahren

Strangpressen von Aluminium

Aluprofile

Die unterschiedlichen Strangpressverfahren können wie folgt unterteilt werden:

Beim Vorwärtsstrangpressen, besser bekannt unter dem Begriff „direktes Strangpressen“ bewegt sich der Aluminiumwerkstoff in der gleichen Richtung wie der Pressstempel. Um diese Relativbewegung zwischen Block und Rezipient zu erzeugen, müssen allerdings hohe Reibungskräfte überwunden werden. Dieses Verfahren ist die mit Abstand geläufigste Prozedur.
Wogegen beim Rückwärtsstrangpressen, oder auch indirektes Strangpressen, der Werkstoff entgegengesetzt zum Pressstempel fließt. Somit wird die enorme Reibung zwischen Gussblock und Zylinderwanderung vermieden.

Beim hydrostatischen Strangpressen hingegen, wird die Presskraft vom Stempel nicht unmittelbar, sondern über ein Wirkmedium (also Wasser oder Öl) auf den Block aufgebracht. Das hydrostatische Strangpressen ist insbesondere für hohe Umformgrade wie auch schwer strangpressbare Werkstoffe geeignet.

Desweiteren kann man noch zur weiteren Unterscheidung das Vollstrang und Hohlpressen nennen, mit denen den Namen zu Folge entsprechend entweder Vollprofile, wie Aluprofile, und Hohlprofile, wie z.B. das Alu Rohr produziert werden können.

Weitere Informationen zu den Themen Aluminiumbearbeitung, Aluminiumprofile, Aluminiumverarbeitung, sowie auch Aluminiumgriffleisten, Konstruktionsprofile und vieles mehr erhält man zudem auf der Websweite mwm-arnsberg.de

Die Firma MWM GmbH & Co KG, gegründet 1998 als Einzelunternehmen durch den Inhaber und jetzigen geschäftsführenden Gesellschafter, Herrn Michael Wilmes, ist Partner der metallverarbeitenden Industrie.

MWM versteht sich als Systemlieferant im Bereich der Herstellung von Waren und der Bearbeitung von Bauteilen aus Aluminium und anderen NE-Metallen. Unter Einbeziehung der Beschaffung erforderlicher Rohstoffe und die Verarbeitung bis hin zur Oberflächenveredlung und anschließender Montage bieten wir unseren Kunden in vielen Bereichen Full-Service Lösungen.

Die Entscheidung alle Geschäftsprozesse nach dem Regelwerk der DIN ISO 9002 – 2000 auszurichten und kontinuierliche Verbesserungen durchzuführen, sichert Arbeitsplätze und ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau.

Kontakt:
MWM GmbH & Co. KG
Michael Wilmes
Hüttenstrasse 12
59759 Arnsberg
0 29 32 – 475 98 – 01
mwm@deine-seo.de
http://deine-seo.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»