Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Mai
31

Bioöle aus Abfallstoffen

Neue flüssige Brennstoffe für den Hauswärmemarkt? Aus alternativen Rohstoffen wie Altspeisefett oder Pflanzenölen kann hydriertes Bioöl entstehen. (Bildquelle: TU Bergakademie Freiberg) Flüssige regenerative Energieträger müssten im Rahmen der Energiewende auf eine breitere Rohstoffbasis gestellt werden, damit sie einen höheren Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Bei der Suche nach alternativen Rohstoffen ist die Nutzung von Abfallstoffen … Weiterlesen »

Mai
10

Untersuchung von hydriertem Pflanzenöl als Brennstoff

HVO besteht erste Testverfahren Hydriertes Pflanzenöl (HVO) hat ähnliche Eigenschaften wie Dieselkraftstoff und Heizöl. (Bildquelle: IEC Freiberg) Hydriertes Pflanzenöl (Hydrotreated Vegetable Oil, HVO) wird heute bereits teilweise Dieselkraftstoffen beigemischt. Ob HVO künftig auch das Angebot an konventionellen und biogenen Brennstoffen im Wärmemarkt ergänzen könnte, haben das Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen der TU Bergakademie Freiberg … Weiterlesen »

Nov
29

OWI testet Brennstoffe und misst Wirkungsgrade

Neuer Prüfstand mit drei Heizungsgenerationen Ein neuer Prüfstand mit unterschiedlichen Öl-Heizgeräten am OWI Oel-Waerme-Institut ermöglicht den Test von Brennstoffen und Additiven sowie Vergleiche von Kesselwirkungsgraden. Mineralölstämmige und regenerative Brennstoffe sowie unterschiedliche Mischungen testen, Wirkungen neuer Additive nachweisen – das ist nun an einem neu aufgebauten Prüfstand im Labor des OWI Oel-Waerme-Instituts möglich. Vier Öl-Heizkessel, die … Weiterlesen »

Apr
04

TU Berlin: Wenn das Gas im Tanker schwappt

Verladesystem für den Brennstoff bei hohem Seegang in Sicht Erdgas ist heute bereits nach Kohle und Erdöl der drittgrößte Energielieferant weltweit. Seine Bedeutung steigt ständig, zum einen, weil es der umweltfreundlichste der fossilen Brennstoffe ist und zum anderen, weil die weltweiten Erdgasvorräte größer eingeschätzt werden, als zum Beispiel die Erdölvorräte. Die größten und bisher weitgehend … Weiterlesen »