Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Dez
01

Fraunhofer IGD – Der Bioreaktor in der Datenwolke

EU-Projekt ClouFlow: Betrieb von Bioreaktoren wird durch Nutzung von Cloud-Technologie effektiver. (Bildquelle: Fraunhofer IGD) Kleine und mittlere Unternehmen haben Bedarf an Ingenieursoftware und hoher Rechenleistung. Ein vom Fraunhofer IGD koordiniertes EU-Projekt stellt beides zur Verfügung. Durch Cloud-Technologie wird unter anderem der Betrieb von Bioreaktoren effizienter. Österreichische Partner profitieren bereits von den neuen Möglichkeiten. Bioreaktoren sind … Weiterlesen »

Nov
24

RSNA 2016: Fraunhofer-Lösungen jenseits der medizinischen Bildanalyse

Fraunhofer IGD: VA4Radiomics verknüpft Erfahrungswerte der Ärzte mit Bilddaten und Patientendaten. (Bildquelle: Fraunhofer IGD) Ärzte müssen Entscheidungen treffen, um ihre Patienten bestmöglich zu behandeln. Forscher des Fraunhofer IGD arbeiten an einem Verfahren, dass Erfahrungswerte der Ärzte, Bilddaten und allgemeine Patientendaten für die Entscheidungsfindung miteinander verbindet. Aktuelle Ergebnisse werden auf der diesjährigen RSNA in Chicago zu … Weiterlesen »

Nov
15

Fraunhofer: Darmstädter Forscher verbessert Medizin- und Klimaforschung – Auszeichnung

Die Doktorarbeit von Dr. Bernard betrachtet, wie Zeitseriendaten besser genutzt werden können. (Bildquelle: utzungsrechte: Fraunhofer IGD) Zeitseriendaten. Sie beinhalten langfristig gesammelte Informationen, welche zu neuen Erkenntnissen führen können. Für seine Leistung bei der Entwicklung von Technologien zur Analyse dieser Daten wurde Dr. Jürgen Bernard am Montag von Fraunhofer ausgezeichnet. Die ständig wachsenden Datenmengen zu analysieren … Weiterlesen »

Okt
06

INTERGEO 2016: Ein Werkzeug für die Demokratie in der intelligenten Stadt

smarticipate: Software-Plattform zur Bürgerbeteiligung auf Basis interaktiver 3D-Stadtmodelle. (Bildquelle: Fraunhofer IGD) Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürger. Gerade bei Entscheidungen in der Stadt gilt es die Menschen mitzunehmen. Im vom Fraunhofer IGD koordinierten Projekt smarticipate entsteht eine Software-Plattform, die hilft, Bürger bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes einzubeziehen. Es ist ausgesprochen schwer, Bürger davon zu … Weiterlesen »

Sep
06

SMM 2016: Mit Visual Computing Unterwasser besser sehen

Forscher des Fraunhofer IGD machen Unterwasseraufnahmen für industrielle Anwendungen besser nutzbar. (Bildquelle: Nutzungsrechte: Fraunhofer IGD) Von der Küste bis zur Tiefsee – Das Meer bietet Nutzungsformen für die Wirtschaft. Wie sich diese mit Hilfe von Visual-Computing-Technologien erschließen lassen, zeigen die Fraunhofer-Forscher auf der SMM 2016 in Hamburg. Für die maritime Wirtschaft ergeben sich bei Unterwassereinsätzen … Weiterlesen »

Sep
01

SMM 2016: Maritim 4.0 – Hochdetaillierte 3D-Schiffsmodelle überall interaktiv nutzen

Fraunhofer IGD: webVis/instant3Dhub-Plattform zur Visualisierung großer 3D-Datenmodelle via Browser. Digitale 3D-Modelle sind für den Schiffbau essentiell und umfassen alle Konstruktionsdaten. Im Betrieb wird hierauf jedoch kaum zurückgegriffen. Fraunhofer-Forscher zeigen dieses Jahr auf der SMM in Hamburg, wie die 3D-Daten auch auf mobilen Geräten einen Mehrwert liefern. Mit seiner Komplexität stellt ein modernes Schiff viele andere … Weiterlesen »

Jul
26

Industrie 4.0: Singapur-Delegation informiert sich bei Fraunhofer IGD über Web-Technologien

Singapurs Minister für Handel und Industrie, Herr S Iswaran, in der Virtuellen Realität. (Bildquelle: Nutzungsrechte: Fraunhofer IGD) Mit der Industrie 4.0 kommen Internettechnologien in die Fabrik. Anfang Juli besuchte eine Delegation von Regierungsbeamten aus Singapur das Fraunhofer IGD, um mehr über dessen Forschung in diesem Themenfeld zu erfahren. „Industrie 4.0“ nennt man die vierte industrielle … Weiterlesen »

Jun
23

Fraunhofer: Wie der Hai seine Beute findet – Neues Sensorsystem vorgestellt

Platypus: Neuartige Deckensensoren erkennen feinste Änderungen des elektrischen Feldes. (Bildquelle: Fraunhofer IGD) Intelligente Wohnumgebungen funktionieren nach einem Prinzip – sie wissen, wo wir uns befinden. Damit können sie unser Leben unterstützen. Vielleicht benutzen sie dabei in Zukunft eine Technologie, die wie ein Hai auf Beutejagd funktioniert. (Darmstadt/Rostock/Graz – 23.06.2016) Fraunhofer ist als international führende Organisation … Weiterlesen »

Mrz
10

Fraunhofer: Biometrie ist Teil des intelligenten Wohnens

Dr. Andreas Braun, Leiter der neuen Fraunhofer IG Abteilung „Smart Living & Biometric Technologies“ (Bildquelle: Fraunhofer IGD) Für Fraunhofer-Forscher in Darmstadt ist intelligentes Wohnen das Ziel. Den Komfort gewinnt es auch durch Biometrie. Das Forschungszentrum „Smart Living & Biometric Technologies“ steht nun für diesen Ansatz. Biometrie wird von den Forschern des Fraunhofer IGD nicht in … Weiterlesen »

Jan
27

Hannover Messe 2016: Das Unerwartete wird planbar

Der DUPLOcator erkennt via Kameras geformte Strukturen und baut diese mit einem Roboterarm nach. (Bildquelle: Nutzungsrechte: Fraunhofer IGD) In der Industrie 4.0 erhalten Roboter Fähigkeiten, um mit Menschen und anderen technischen Systemen zu kooperieren. Fraunhofer zeigt in diesem Jahr mit dem DUPLOcator wie eine Maschine selbst erkennt was zu tun ist. Wenn digitale Technologien Einzug … Weiterlesen »

» Neuere Beiträge