Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jun
18

schwartz: Ausgezeichnet für Innovation im automobilen Leichtbau

“Thermischer Printer” erzeugt unterschiedliche Temperaturbereiche auf demselben Blech, dies ergibt bei dem nachfolgenden Pressvorgang unterschiedliche Härtebereiche. Alexander Wilden, der geschäftsführende Gesellschafter der schwartz GmbH, bei der Preisverleihung Bei der AC²-Innovationsinnitave der Technologieregion Aachen wurde schwartz mit dem Innovationspreis 2015 für die Entwicklung des “Thermischen Printers” ausgezeichnet. Die präzise gesteuerte Wärmebehandlung – das “Tailored Tempering” – … Weiterlesen »

Mai
04

Schwartz: Three hardness zones in the same blank

Two new techniques boost heat treatment flexibility in press hardening structural parts made of 22MnB5 A sheet metal part after heat treatment in the thermal printer At the Thermprocess trade fair, Schwartz will be premiering two innovations developed in-house for the press hardening of sheet metal: tailored tempering with a “thermal printer” produces different hardness … Weiterlesen »

Okt
20

30 Jahre Schwartz Wärmebehandlungsanlagen

Verdreifachung des Umsatzes innerhalb von drei Jahren Eine Rollenherd-Ofenanlage für die Wärmebehandlung von Stahl-Platinen vor der Warmumformung. Die Schwartz Wärmebehandlungsanlagen GmbH besteht im Oktober seit 30 Jahren. Ausgehend von der Herstellung von Kammer-, Schacht-, Truhen- und Schüttelherdöfen hat sich das Unternehmen zu einem der weltweit führenden Hersteller von Wärmebehandlungsanlagen entwickelt. Mehr als 800 Anlagen bewähren … Weiterlesen »

Mai
07

RTT bringt Linear Light Scanner für virtuelle Materialkonzeption zur Marktreife

Erste Pilotprojekte mit Automobilherstellern weltweit RTT (www.rtt.ag), führender Anbieter für High-end 3D- Visualisierung, hat die bereits auf der SIGGRAPH 2012 vorgestellte Materialscan-Lösung “RTT Linear Light Scanner” als “Scan-as-a-Service” auf den Markt gebracht. Damit können Unternehmen schnell und kostengünstig verlässliche Materialdatenbanken mit hochrealistisch digitalisierten Oberflächen aufbauen. Das neue Scanverfahren erzielt physikalisch korrekte und lebensechte Darstellungen, ein … Weiterlesen »