Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Nov
07

United Technologies Research Center mit zwei R&D 100 Awards für umweltfreundliche Innovationen ausgezeichnet

Pratt & Whitney anerkannt für Beteiligung an Entwicklung bahnbrechender Neuerungen

United Technologies Research Center mit zwei R&D 100 Awards für   umweltfreundliche Innovationen ausgezeichnet

EAST HARTFORD, Connecticut, (7. November 2014) – United Technologies Research Center (UTRC), der Unternehmensbereich für Forschung und Entwicklung der United Technologies Corp. (NYSE: UTX) wird vom R&D Magazine mit dem renommierten R&D 100 Award für zwei bahnbrechende umweltfreundliche Technologien ausgezeichnet: Das Korrosionsschutzmittel EcoTuff® sowie eine tragbare Aluminium-Beschichtungsanlage (engl.: portable aluminum deposition system, PADS).

Die Gewinner, ausgewählt durch eine Jury aus Branchenexperten und Redakteuren des R&D Magazines, erhalten die offizielle Auszeichnung heute, am 7. November, im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Bellagio Hotel in Las Vegas, Nevada.

“Seit mehr als 20 Jahren arbeitet UTRC daran, Gefahren- und Schadstoffe in den Fertigungs-prozessen verschiedener Branchen, darunter die Luft- und Raumfahrt-, die Rüstungs- sowie die Kühlmittelindustrie, durch ungiftige, umweltfreundliche Chemikalien zu ersetzen”, so David Parekh, Vice President, Research und Director, UTRC. “Die Entwicklung der EcoTuff- und PADS-Technologien sowie deren Auszeichnung als zwei der 100 technologisch bedeutendsten Produkte des letzten Jahres, bestärkt UTRC in seinem Engagement für mehr Nachhaltigkeit durch Innovation. Dieser großartige Erfolg ist richtungweisend für UTRC und den gesamten Konzern.”

UTRC”s Korrosionsschutzpigment EcoTuff für organische Beschichtungen wurde mitentwickelt und auf den Markt gebracht von Pratt & Whitney, einer Tochtergesellschaft von United Technologies Corp.. EcoTuff wurde ausgezeichnet für seine Fähigkeit, ohne den Einsatz von Gefahrenstoffen Korrosion auf hochfesten Aluminiumlegierungen zu verhindern und dabei gleichzeitig die Haftfestigkeit zu wahren, die für Konstruktionsklebstoffbeschichtungen auf Luftfahrtprodukten nötig ist. Diese bahnbrechende Technologie kommt in der Luft- und Raumfahrtindustrie bereits in Form von weltweit produzierten und vertriebenen Klebebeschichtungen zur Anwendung und bietet Einsatzmöglichkeiten in vielfältigen Märkten, wie bei Grundierungen, Prozessflüssigkeiten oder Kühlmitteln.

“Die Auszeichnung der innovativen Produktvorteile von EcoTuff bekräftigt die Führungsrolle von Pratt & Whitney bei der Entwicklung zukunftsweisender Technologien und dies nicht nur bei unseren eigenen Produkten, sondern in der gesamten Luft- und Raumfahrtindustrie und auch in anderen Branchen”, so Dr. Michael Winter, Director Systems & Controls Engineering, UTC, und früherer Chefingenieur der Technologieabteilung bei Pratt & Whitney.

Die zweite Innovation von UTRC, die den R&D 100 Award erhält, die PADS-Technologie, geht aus einer Entwicklungszusammenarbeit zwischen dem Oak Ridge National Laboratory, UTRC und der University of Mississippi hervor. Es ist die weltweit erste kostengünstige, tragbare und umweltfreundliche Aluminium-Galvanikanlage, mit der Korrosionsschäden behoben und neuer Korrosionsbildung vorgebeugt werden kann. Die PADS-Anlage erhält den R&D Award für die Ermöglichung einer Aluminiumbeschichtung leitender Metalloberflächen mit komplexer Geometrie, ohne die Notwendigkeit einer absolut feuchtigkeits- und sauerstofffreien Umgebung, die für traditionelle Aluminiumbeschichtungsverfahren unabdingbar ist.

Darüber hinaus können die Kosten für eine Aluminiumbeschichtung dank der Flexibilität der PADS-Technologie und der damit verbundenen Möglichkeit, Reparaturen direkt vor Ort durchzuführen, bis zu 50 Mal niedriger als bei herkömmlichen Verfahren liegen. Die Technologie ermöglicht die selektive Galvanisierung von Bauteilen, die zu groß für das konventionelle Beschichtungsbad sind oder die angesichts ihrer filigranen Geometrie teure Werkzeugausrüstung und hohe Investitionen erfordern. Dabei ermöglicht sie auch den Ausschluss von Gefahrenstoffen und Oberflächenbehandlungen.

Die beiden Produkte zum Schutz und/ oder zur Behebung von Korrosionsschäden werden zusammen mit den übrigen Gewinnern bei der Verleihung der R&D 100 Awards präsentiert.

Das R&D Magazine berichtete über die diesjährigen R&D 100 Awards – bekannt als “Oscars für Innovation” – und seine Preisträger, inklusive der EcoTuff- und PADS-Technologien von UTRC, in der September/Oktober-Ausgabe. Eine Liste aller Gewinner des 2014 R&D 100 Awards finden Sie unter: http://www.rdmag.com/award-winners/2014/07/2014-r-d-100-award-winners.

Über United Technologies Research Center
UTRC entwickelt zukunftsweisende Technologien für die Unternehmensbereiche von United Technologies Corp. (UTC) zur Optimierung der Leistung, Energieeffizienz und Kosten ihrer Produkte und Verfahren. In Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen der United Technologies Corp. und externen Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt treibt UTRC die Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu Technologien voran, die den heutigen und zukünftigen Anforderungen des Marktes gerecht werden.
UTRC, mit Hauptsitz in East Hartford, Connecticut, feiert in diesem Jahr sein 85-jähriges Jubiläum und profitiert von einem weltweiten Innovationsnetzwerk mit Tochtergesellschaften in Shanghai, China und Cork, Irland, sowie einer Schwestergesellschaft in Berkeley, Kalifornien. Weitere Informationen über UTRC erhalten sie auf der Website des Unternehmens unter www.utrc.utc.com.

Über Pratt & Whitney
Pratt & Whitney ist weltweit führend in der Entwicklung, Produktion und Wartung von Flugzeugtriebwerken und Hilfsgeneratoren.

Über United Technologies Corp.
United Technologies Corp., mit Sitz in Hartford, Connecticut, bietet Hightech-Produkte und Dienstleistungen für die Bauindustrie sowie für den Luft- und Raumfahrtsektor. Zur United Technologies Corp. gehören die Unternehmen Pratt & Whitney, Sikorsky, UTC Aerospace Systems und UTC Building & Industrial Systems. Weitere Informationen erhalten sie unter www.utc.com oder auf Twitter: @UTC.

UTRC entwickelt zukunftsweisende Technologien für die Unternehmensbereiche von United Technologies Corp. (UTC) zur Optimierung der Leistung, Energieeffizienz und Kosten ihrer Produkte und Verfahren. In Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen der United Technologies Corp. und externen Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt treibt UTRC die Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu Technologien voran, die den heutigen und zukünftigen Anforderungen des Marktes gerecht werden.
UTRC, mit Hauptsitz in East Hartford, Connecticut, feiert in diesem Jahr sein 85-jähriges Jubiläum und profitiert von einem weltweiten Innovationsnetzwerk mit Tochtergesellschaften in Shanghai, China und Cork, Irland, sowie einer Schwestergesellschaft in Berkeley, Kalifornien. Weitere Informationen über UTRC erhalten sie auf der Website des Unternehmens unter www.utrc.utc.com.

Firmenkontakt
United Technologies Research Center
Laura Stevens
Silver Lane 411
06108 East Hartford, CT
02119149736
holger.ostwald@havaspr.com
www.utrc.utc.com

Pressekontakt
Havas PR
Holger Ostwald
Kaiserswerther Straße 135
40474 Düsseldorf
02119149736
holger.ostwald@havaspr.com
www.havasworldwide.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»