Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jun
07

Usability für den Mittelstand

Karlsruhe, 7. Juni 2013 – In der kommenden Woche startet Apple seine Entwicklerkonferenz WWDC um die Ergebnisse der Entwicklungstätigkeiten der letzten Monate zu zeigen. Die Veranstaltung wird mit Spannung erwartet, da das Unternehmen – wie gewohnt – keine Details im Vorfeld verrät und Apple sich ins Zeug legen muss, um seine Marktposition zu verteidigen. Gerade im Bereich der mobilen Endgeräte gelten Apple-Produkte wie iPhone oder iPad als Vorreiter in Sachen Nutzerfreundlichkeit (Usability). Mittlerweile ist „Usability“ zu einem entscheidenden Kaufkriterium sowohl für Geräte als auch für Software geworden. Das betrifft nicht nur den Konsumenten-Markt sondern auch den Bereich mobiler Unternehmenssoftware. Als Anlaufstelle für Unternehmen, insbesondere KMU, die „gebrauchstaugliche“ mobile Unternehmenssoftware entwickeln (lassen) wollen, wurde im ersten Quartal diesen Jahres das Kompetenzzentrum für mobile Usability für den Mittelstand in Karlsruhe eröffnet. Dieses Zentrum ist Teil des Förderschwerpunkts Mittelstand-Digital, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) initiiert wurde, um die Entwicklung und breitenwirksame Nutzung von IKT-Anwendungen in KMU und Handwerk voranzutreiben. Im Rahmen des zugehörigen Forschungsprojekts „Kompetenznetzwerk Usability Engineering für Mobile Unternehmenssoftware von KMU für KMU“ wird eine für KMU verwendbare Entwicklungsmethode für mobile Lösungen entwickelt sowie unterstützende pragmatische Templates und Informationsdienste zur Verfügung gestellt. Das Kompetenzzentrum bündelt die Methodenkompetenz vor Ort in Karlsruhe und stellt Verbindung zu im Projekt beteiligten Usability-Experten her. Weitere Informationen finden Sie unter www.stz-uiis.de/mobileusability.shtml. Kontaktdaten: Tanja Brugger, Sophienstraße 36, Tel. 0721-75407919, tanja.brugger(at)stz-uiis.de

Das Projekt „Kompetenznetzwerk Usability Engineering für Mobile Unternehmenssoftware von KMU für KMU“ ist Teil der Förderinitiative „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wird. Der Förderschwerpunkt unterstützt gezielt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie das Handwerk bei der Entwicklung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). „Mittelstand-Digital“ setzt sich zusammen aus den Förderinitiativen „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ mit ca. 40 eBusiness-Lotsen, „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“ mit derzeit 11 Förderprojekten und „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“ mit zurzeit 10 Förderprojekten. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Kompetenzzentrum

Kontakt:
Kompetenzzentrum für mobile Usability für den Mittelstand
Tanja Brugger
Sophienstraße 36
76133 Karlsruhe
0721-75407919
tanja.brugger@stz-uiis.de
http://http://www.stz-uiis.de/mobileusability.shtml

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»