Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jan
30

Verbrennungen unter eisigen (Arbeitsschutz-)Bedingungen?

Optimaler Schutz beim Umgang mit tiefkalten verflüssigten Gasen

Verbrennungen unter eisigen (Arbeitsschutz-)Bedingungen?

cryo industrial gloves

Tiefkalter Flüssigstickstoff (Siedepunkt -196°C) wird als günstiges Kälte- und Kühlmedium bei Laboranwendungen sowie in der Industrie bereits seit einiger Zeit intensiv genutzt.

Die Berufs- und Werksfeuerwehren werden nun auch immer öfters zur Hilfeleistung bei Havarien, Leckagen oder Unfällen gerufen, bei denen tiefkalte Gase, wie Flüssigstickstoff, eine Gefahrenquelle darstellen.

Die Cryo-Industrial® Gloves sind textile, qualitativ hochwertige Spezial-Kälteschutzhandschuhe für den sicheren Umgang mit tiefkalten, verflüssigten Gasen, wie Flüssigstickstoff.

Diese sind aus einem robusten textilen Außenmaterial gefertigt und bieten gleichzeitig eine hohe Flexibilität und gute Griffigkeit – zusätzlich sind die Handinnenflächenbereiche mit einem widerstandsfähigen Codura-Einsatz ausgestattet. Diese Kryo-Schutzhandschuhe sind speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen Griffigkeit, Verschleißfestigkeit sowie Abriebfestigkeit bei gleichzeitiger Flexibilität/Beweglichkeit in extrem tiefen Temperaturen gefordert sind.

Im Rahmen der CE-Zertifizierung erreichen diese gemäß der EN 511-Prüfung in den beiden Kategorien Konvektionskälte und Kontaktkälte jeweils die Bewertung 3 – nach Herstellerangabe sind das die höchsten Bewertungen, die bislang für Kälteschutzhandschuhe ermittelt wurden.

Außerdem hat die Dräger Safety die Cryo-Industrial® Gloves zusammen mit dem CPS7900 Chemikalienschutzanzug zertifizieren lassen.

Fachhandel für Feuerwehr- und Arbeitshandschuhe

Kontakt:
Handschuh-Welt
Stefan Minholz
Riedlstr. 21
82216 Maisach
081415279842
info@handschuh-welt.de
http://www.handschuh-welt.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»