Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jun
10

Wideband-Audio und schnellerer ROI: BearingPoint setzt auf Jabra für seine Microsoft Lync-Lösung

Wideband-Audio und schnellerer ROI:   BearingPoint setzt auf Jabra für seine Microsoft Lync-Lösung
Professionelle Jabra-Headsets und Freisprechlösungen komplettieren UC-Anwendung bei BearingPoint

Rosenheim, 10. Juni 2014. Die Management- und Technologieberatung BearingPoint GmbH setzt unternehmensweit auf die Unified Communications-Lösung Microsoft Lync in Verbindung mit professionellen Headsets und USB-Freisprechlösungen von Jabra. Dadurch können die Mitarbeiter in jeder Situation professionellen Service liefern.

Um seine mobilen Mitarbeiter mit einem verlässlichen UC-System auszustatten, führte BearingPoint 2013 unternehmensweit Microsoft Lync ein und reduzierte zugleich die Anzahl der klassischen Telefone deutlich auf rund ein Siebtel. Damit die Mitarbeiter das volle Potenzial ihrer Microsoft Lync-Lösung ausschöpfen können, nutzen sie im Büro oder unterwegs professionelle Jabra-Headsets. Wesentliche Entscheidungskriterien für die Jabra-Produkte waren der persönliche, direkte Kontakt zum Hersteller, Qualität und Preis. In allen Punkten entschied sich BearingPoint für den dänischen Headset-Experten. “Bis heute haben wir nur positive Erfahrungen mit Jabra-Headsets gemacht! Besonders schätzen wir die professionelle Zusammenarbeit”, erläutert Anke Riesner, IT-Director bei der BearingPoint GmbH.

Jabra-Headsets für alle Anwendungsszenarien

Mit seinen speziell für Microsoft Lync optimierten Headsets komplettiert Jabra die UC-Anwendung bei BearingPoint in puncto Akustik, besserer Erreichbarkeit, produktiverer Zusammenarbeit und schnellerem ROI: Das Jabra UC Voice 550 überträgt PC-Telefonie, Konferenzgespräche und Live-Präsentationen in Wideband-Qualität authentisch und präzise. Sein Noise-Cancelling-Mikrofon filtert Hintergrundgeräusche und überträgt Gespräche verlustfrei. Über USB integriert es sich nahtlos in die Microsoft Lync-Infrastruktur und benötigt weder Treiber noch Software.

Damit die Mitarbeiter auch im Außendienst arbeiten und unabhängig vom
Arbeitsort produktiv sein können, entschied sich BearingPoint für das Jabra
Supreme UC: Das Bluetooth-Headset verbindet sich mit Bluetooth-fähigen Endgeräten, integriert über den mitgelieferten Jabra LINK 360 USB-Adapter auch PCs oder Laptops und lässt die Mitarbeiter in Verbindung mit Microsoft Lync Telefonate von PCs und Mobiltelefonen führen. Bei spontanen Telefonkonferenzen im Büro und unterwegs nutzen die BearingPoint-Mitarbeiter die USB-Freisprechlösung Jabra Speak 410.

Hohe Akzeptanz der UC-Lösung

Höhere Audioqualität, effizienteres Arbeiten und mobile Erreichbarkeit sind bei weitem nicht alle Vorteile der Jabra-Lösungen: “Die Headsets erleichtern unseren Mitarbeitern die Nutzung der Microsoft Lync-Anwendung”, erläutert Anke Riesner. Indem die Mitarbeiter intuitiv bedienbare Endgeräte zur Verfügung haben und mit freien Händen ergonomisch telefonieren können, akzeptieren sie die Umstellungen zu Unified Communications-Anwendungen leichter, nutzen die Technologie regelmäßiger und tragen damit auch zu einem schnelleren Return on Investment bei.

Auch in Zukunft setzt die BearingPoint auf das reibungslose Zusammenspiel der Microsoft Lync Lösung mit professionellen Jabra-Headsets: “Bei der Umsetzung von Microsoft Lync Enterprise planen wir weitere Investitionen in Jabra-Headsets”, lässt Anke Riesner bereits durchblicken. “Dort stehen dann verstärkt auch schnurlose Jabra-Lösungen im Fokus.”

(408 Wörter/3.391 Zeichen)

Folgen Sie Jabra auch auf Twitter: http://twitter.com/JabraDE und Facebook: www.facebook.com/jabrade

Über BearingPoint
BearingPoint ist eine der führenden europäischen Management- und Technologieberatungen. Das Unternehmen unterstützt Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsstrategien, der Optimierung bestehender Prozesse sowie der Auswahl passender Technologien. Zu den langjährigen Kunden von BearingPoint zählen ein Großteil der DAX30- und Fortune 500-Unternehmen, die Top 5 der deutschen Banken und Versicherungen sowie Ministerien und die Europäische Kommission.

Bildrechte: Jabra Bildquelle:Jabra

Über Jabra

Jabra ist der Markenname von GN Netcom, einer Tochtergesellschaft von GN Store Nord A/S (GN). Das Unternehmen ist an der NASDAQ OMX gelistet. Weltweit beschäftigt Jabra etwa 925 Mitarbeiter und hat 2013 einen Jahresumsatz von ca. 2,612 Mrd. DKK erwirtschaftet. Als einer der weltweit führenden Hersteller entwickelt und vermarktet Jabra ein umfangreiches Portfolio schnurloser Audiolösungen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Jabra für Innovation, Zuverlässigkeit und hohen Bedienkomfort. Mit seinen Geschäftsbereichen für mobile Anwender und professionelle Nutzer in Contact Center und Büroumgebungen produziert Jabra schnurgebundene und schnurlose Headsets und Freisprechlösungen, die Nutzern und Unternehmen ermöglichen komfortabler, leistungsfähiger und standortunabhängig zu kommunizieren.

Jabra
Christian Kast
Traberhofstraße 12
83026 Rosenheim
+49 8031 26510
presse@jabra.com
http://www.jabra.com

epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»