Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jan
28

Wirtschaftliche Alternative für automatisches Schneiden

Herstellung von Kernen für Verteilertransformatoren

Wirtschaftliche Alternative für automatisches Schneiden

Schneid- und Stanzteil einer GEORG precisioncut TBA robotline.

Auf den Frühjahrsmessen Middle East Energy in Dubai und IEEE in Chicago stellt GEORG die neue Anlage precisioncut TBA300 robotline vor, die das Unternehmen für das automatisierte Schneiden von Trafoblechen und das Stapeln von Kernen für Verteilertransformatoren entwickelt hat. Sie ergänzt das Spektrum der robotline-Anlagen um eine kostengünstige Version für Bleche bis zu einer Breite von 300 mm.

Die Kernblechschneidanlagen der GEORG precisioncut robotline Serie schneiden Trafobleche und stapeln sie mit einem Roboter automatisch zu Blechpaketen und vollständigen, geschlossenen oder offenen Transformatorenkernen mit und ohne Oberjoch. Sie sind in verschiedenen Leistungsgrößen erhältlich, je nach Typ für Verteilertrafos von 100 kVA bis 10 MVA sowie für Blechlängen bis zu 2.000 mm Mittellänge.

Die neue GEORG precisioncut TBA 300 robotline, die GEORG auf den Messen erstmals vorstellt, schneidet Bleche von bis zu 300 mm Breite und einer Länge von maximal 1.250 oder 1.700 mm. Ihre „große Schwester“, die precisioncut TBA400 robotline, die sich bei führenden Herstellern von Transformatorenkernen bereits seit einiger Zeit bewährt, ist für eine Blechbreite bis 440 mm und eine Länge von bis zu 2.000 mm ausgelegt.

Alexander Tschoeltsch, der Vertriebsleiter des Geschäftsbereiches „Trafoanlagen „, sieht neue Perspektiven für Hersteller von Verteiltransformatoren einer mittleren Leistungsklasse, die bisher mit einer Schneidanlage und manuellem Stapeln gearbeitet haben: „Mit der hohen Stapelqualität, für die die TBA400 robotline weltweit bekannt ist, ist die TBA300 robotline eine wirtschaftliche Alternative für das Schneiden und Stapeln schmaler Bleche. Da beide Prozesse in einer einzigen Anlage vereint sind, erzielen die robotline-Anlagen kurze Durchlaufzeiten und einen dementsprechend hohen Ausstoß. Außerdem kennt der Roboter keine „Tagesform“, er arbeitet tagein, tagaus mit der gleichen hohen Präzision.“

Wie alle anderen GEORG TBA-Anlagen kann auch die neue TBA300 robotline verschiedene Möglichkeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 nutzen: Mit ergänzenden Logistiklösungen für die vor- und nachgelagerten Prozesse bieten die Anlagen dann höchsten Automatisierungsgrad. Beispiele sind der automatische Transport der Coils und der fertigen Kerne etwa mit autonomen Transportplattformen.

Tschoeltsch fährt fort: „Es geht heute nicht mehr darum, nur einzelne Maschinen zu liefern: In enger, partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Anwendern optimieren wir die vollständige Prozesskette, damit unsere Kunden höchste Wirtschaftlichkeit der Gesamtanlage erzielen.“

Außerdem zeigt GEORG auf den Messen die bewährten Standard-Schneidanlagen TBA300 miniline, TBA400 ecoline, TBA400 ecoline L und TBA600 ecoline, von denen GEORG seit der Markteinführung bisher insgesamt mehr als 80 weltweit installiert hat.

Heinrich GEORG auf den Frühjahrsmessen 2020:

Middle East Energy, Dubai, / Vereinigte Arabische Emirate,

3. bis 5. März 2020, Halle1, Stand H1.G30

IEEE PES T&D, Chicago / USA,

21. bis 23. April 2020, Stand 2679

Über die Heinrich GEORG Maschinenfabrik

Für starke Hightech-Lösungen in Maschinenbau und Prozessoptimierung ist GEORG ein weltweit gefragter Partner. Die fortschrittlichen Bandanlagen und Sonderwerkzeugmaschinen sowie Produktionsanlagen, Maschinen und Vorrichtungen für die Transformatorenindustrie sind international in renommierten Unternehmen im Einsatz.

Mit seinen breit aufgestellten Produkt- und Dienstleistungsbereichen sowie weltweiten Vertriebs- und Serviceniederlassungen bedient das in dritter Generation geführte Familienunternehmen mit fast 500 Mitarbeitern besonders die Märkte Energie, Mobilität und Industrie.

Weitere Informationen unter: georg.com

Firmenkontakt
Heinrich Georg GmbH Maschinenfabrik
Thomas Kleb
Langenauer Straße 12
57223 Kreuztal
+49.2732779-0
+49.2732779-340
thomas.kleb@georg.com
http://www.georg.com

Pressekontakt
VIP Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49.241.89468-24
+49.241.89468-44
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen