Technik Wissenschaft Forschung

kostenlose Pressemitteilungen zu Wissenschaft und Forschung

Jul
12

“Wissenschaft weltoffen 2013″ auf wbv-open-access.de

Der Band informiert über wichtige Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland sowie über die allgemeine internationale Mobilität von Studierenden und Wissenschaftlern. Das Material ist übersichtlich in Grafiken mit deutschen und englischen Interpretationstexten aufbereitet. “Wissenschaft weltoffen 2013″ ist kostenlos auf wbv-open-access.de verfügbar.

"Wissenschaft weltoffen 2013"  auf wbv-open-access.de
Wissenschaft weltoffen 2013

Uni, Kultur und Strand verbinden: Spanien und Frankreich sind die beliebtesten Länder für Erasmusaufenthalte deutscher Studierender. Das geht aus der aktuellen “Studie zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland” hervor, die der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und das HIS-Institut für Hochschulforschung durchgeführt haben. Im Band “Wissenschaft weltoffen 2013″ veröffentlichen die Herausgeber die Ergebnisse der Studie zur Attraktivität Deutschlands als Studien- und Forschungsstandort. Der jährlich erscheinende Band wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und vom Auswärtigen Amt gefördert.

Weitere Themen von “Wissenschaft weltoffen 2013″ sind Daten zu ausländischen Studierenden in Deutschland – deren Zahl aktuell so hoch ist, wie noch nie – sowie zur allgemeinen internationalen Mobilität von Studierenden und Wissenschaftlern. Internetlinks zur Studie liefern weitere Informationen. Die Studie ist auch als gedrucktes Buch beim Verlag oder über den Buchhandel erhältlich.

- Wissenschaft weltoffen 2013 –
- Daten und Fakten zur Internationalität von Studium und Forschung in Deutschland -
Herausgeber: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) und HIS-Institut für Hochschulforschung
128 Seiten, W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2013
DOI 10.3278/7004002lw – kostenlos auf wbv-open-access.de

ISBN 978-3-7639-5265-6 (Print)
Bestell-Nr. 7004002l
Print: 29,90 Euro

Der W. Bertelsmann Verlag (wbv) ist ein Fachverlag für Bildung, Beruf und Sozialforschung sowie ein moderner Mediendienstleister. Das Familienunternehmen, das 1864 in Bielefeld gegründet wurde, ist heute einer der führenden Bildungsverlage in Deutschland. Der Verlag entwickelt, produziert und vertreibt Bücher, Fachzeitschriften, digitale Medien sowie Fachinformationssysteme und bietet mit seinem Fachzeitschriften- sowie dem Open-Access-Portal Zugänge zu aktueller Bildungsliteratur.

Kontakt
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
presse@wbv.de
http://www.wbv.de

Pressekontakt:
W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
0521 / 91101-21
presse@wbv.de
http://www.wbv.de/presse

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»