Betongaragen schwitzen, Stahlfertiggaragen von Exklusiv-Garagen lassen Wasser verdampfen

Physikalische Gesetze gelten immer
Betongaragen schwitzen, Stahlfertiggaragen von Exklusiv-Garagen lassen Wasser verdampfen

Was aufeteilt wird, beruht auf Physik: „In allen Exklusiv-Garagen bringt ein integriertes Be- und Entlüftungssystem Luft in Ihre Garage.“. Eine Stahlfertiggarage erwärmt sich schnell und kühlt schnell ab. Sobald ein Temperaturunterschied zwischen innen und außen entsteht, bewegt sich die mit Wasserdampf gesättigte Luft im Garageninneren und entweicht mit dem Wasserdampf nach außen. Die nachströmende Frischluft nimmt weitere Feuchtigkeit auf, da jetzt wieder Wasser verdunsten kann, um das Fahrzeug und das Garageninnere zu trocknen.… mehr “Betongaragen schwitzen, Stahlfertiggaragen von Exklusiv-Garagen lassen Wasser verdampfen”

Wissenswertes über Säbelzahnkatzen und Dolchzahnkatzen

Der Wiesbadener Wissenschaftsautor Ernst Probst schrieb zahlreiche Werke über Raubkatzen aus der Urzeit
Wissenswertes über Säbelzahnkatzen und Dolchzahnkatzen

München / Wiesbaden – Die Liste mit Taschenbüchern über prähistorische Raubkatzen aus der Feder des Wiesbadener Wissenschaftsautors Ernst Probst wird immer länger. Zu den bisher erschienenen Werken „Höhlenlöwen“, „Der Mosbacher Löwe“, „Der Höhlenlöwe“, „Säbelzahnkatzen“ und „Säbelzahntiger am Ur-Rhein“ kamen 2011 vier weitere Titel hinzu: „Die Säbelzahnkatze Homotherium“, „Die Dolchzahnkatze Megantereon“, „Die Dolchzahnkatze Smilodon“ und „Die Säbelzahnkatze Machairodus“.… mehr “Wissenswertes über Säbelzahnkatzen und Dolchzahnkatzen”

Q:CHARGE? Europe? AG ?bringt? Innovationen? auf ?die ?HANNOVER? MESSE? 2011?

Das Berliner Unternehmen ist mit einem eigenen Stand vertreten
Q:CHARGE? Europe? AG ?bringt? Innovationen? auf ?die ?HANNOVER?  MESSE? 2011?

Berlin, 24.03.2011 – Der unabhängige Betreiber von Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge, Q:CHARGE, ist auf der HANNOVER MESSE 2011 mit einem eigenen Stand vertreten. In Halle 8, Stand B14 können sich Messebesucher vom 4. bis 8. April einen Eindruck von der Technologie machen und mit dem Unternehmen auf Tuchfühlung gehen.

Aussteller aus insgesamt 65 Ländern und mehr als 6500 Unternehmen entlang der industriellen Wertschöpfungskette zeigen auf einer Fläche von rund 230 000 Quadratmetern Lösungen für das intelligente Zusammenspiel zwischen Kosten-, Prozess- und Ressourcen-Effizienz.… mehr “Q:CHARGE? Europe? AG ?bringt? Innovationen? auf ?die ?HANNOVER? MESSE? 2011?”

Technischer Kundendienst als Erfolgsfaktor

Vorabmeldung des Online-Fachdienstes SERVICE-Insiders.de
Technischer Kundendienst als Erfolgsfaktor

Mit dem erfolgreichen Verkauf technischer Produkte ist die Wertschöpfungskette längst noch nicht zu Ende. Im technischen Kundendienst, dem sogenannten After Sales Service, versteckt sich nicht nur viel Arbeit, sondern auch ein hohes Umsatzpotential. Denn viele Kunden sind bereit, für eine optimale Betreuung und schnellen Service einen deutlichen Aufpreis zu bezahlen. Das berichtet der Düsseldorfer Fachdienst SERVICE-Insiders.de in einer Vorabmeldung.… mehr “Technischer Kundendienst als Erfolgsfaktor”

Starbett empfiehlt Ärzten ausreichend viel Schlaf

Starbett weiß, dass dieser sensibilisiert Emotionen anderer Wahrzunehmen
Starbett empfiehlt Ärzten ausreichend viel Schlaf

Frankfurt am Main, 24.03.11 – Starbett ist ein Onlineshop, welcher unter der URLafzimmermöbel vertreibt. Zum umfangreichen Sortiment gehören neben Matratzen auch Lattenroste, Bettwaren und Boxspringbetten. Der Geschäftsführerin Anette Protz ist es wichtig die interessierten Verbraucher immer über neue Erkenntnisse zum Thema Schlaf zu informieren.
Wissenschaftler der University of California stellten fest, dass ein Mittagsschlaf mit Rapid-Eye-Movement-Phase (schnelle Augenbewegungen = REM) die Sensibilität des Gehirns erhöht, Emotionen anderer wahrzunehmen und zu bewerten.… mehr “Starbett empfiehlt Ärzten ausreichend viel Schlaf”

Atlantik-Floß „Abora“ schlägt die Brücke ins Allgäu

100 Unternehmer und Studenten bei Vortrag von Dominique Görlitz in der Hochschule Kempten
Atlantik-Floß "Abora" schlägt die Brücke ins Allgäu

Kempten (jm).
Wer mit einem Floß dem Atlantik trotzt, der kann sich der Bewunderung der Allgäuer Unternehmer sicher sein: Der Chemnitzer Experimental-Archäologie Dominique Görlitz fand in der Hochschule Kempten dann auch eine ganze Reihe neuer Fans: Knapp 100 Unternehmer und Studenten waren auf Einladung der Kemptener Marken- und Kommunikationsagentur „sons.“… mehr “Atlantik-Floß „Abora“ schlägt die Brücke ins Allgäu”

Caviar from the desert

140 tons of sturgeon reach the world’s largest recirculation aquaculture plant in Abu Dhabi – a project realized by UFT
Caviar from the desert

„Fish from the desert“: This aquaculture project sets special standards in many respects. Not just the fact that the world’s largest recirculating aquaculture system for sturgeons and the production of premium caviar has come up in Abu Dhabi, the project requires exceptional logistical effort.… mehr “Caviar from the desert”

Carbon, Harz und Textilien: Hochschulen zeigen neue Entwicklungen auf internationaler Werkstoff-Messe in Paris

Carbon, Harz und Textilien: Hochschulen zeigen neue Entwicklungen auf internationaler Werkstoff-Messe in Paris

Düsseldorf / Paris, 24. März 2011 – Die InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen und einige ihrer Mitgliedshochschulen präsentieren auf der internationalen Leitmesse für Verbundwerkstoffe „JEC Composites“ in Paris Beispiele ihrer Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Die „JEC Composites“ findet vom 29. bis 31. März statt und ist mit rund 28.000 Besuchern und mehr als 1.000 Ausstellern die weltweit führende Fachmesse für Verbundwerkstoffe.

Auf dem Gemeinschaftsstand des Landesclusters „NanoMikro+Werkstoffe.NRW“… mehr “Carbon, Harz und Textilien: Hochschulen zeigen neue Entwicklungen auf internationaler Werkstoff-Messe in Paris”

Deutscher Kältepreis 2011 für Hertener „Live-Labor“: Das Netto-Null-Energie-Haus im Gewerbe

Deutscher Kältepreis 2011 für Hertener "Live-Labor": Das Netto-Null-Energie-Haus im Gewerbe

Am 22.03.2011 wurde die Hertener Zeller-/Athoka GmbH für ihren neuen Firmensitz mit dem 3. Deutschen Kältepreis des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) in Berlin ausgezeichnet. Sie erzielte den mit 5.000 EUR dotierten 2. Platz in der Kategorie „Klimafreundliche Klimatisierung eines Gewerbegebäudes“. Die eingereichten Projektunterlagen überzeugten die Fachjury vor allen Dingen dadurch, dass mit dem gewählten technischen Konzept des Gebäudes die Gesamttreibhausgas-Emissionen um 90 % gegenüber dem Standard-Referenzgebäude gesenkt werden können.… mehr “Deutscher Kältepreis 2011 für Hertener „Live-Labor“: Das Netto-Null-Energie-Haus im Gewerbe”

„Wettbewerbsvorteil durch Wissensmanagement“ am 29. März 2011 um 18.00 Uhr im Ludwig Erhard Haus Berlin – Die

Schaltzeit GmbH lädt zum Fachvortrag ein.
"Wettbewerbsvorteil durch Wissensmanagement" am 29. März 2011 um 18.00 Uhr im Ludwig Erhard Haus Berlin - Die

Gemeinsam mit der IHK, Xinnovations, Pumacy Technologies und Espresto richten wir am 29. März 2011 um 18.00 Uhr im Ludwig Erhard Haus die Fachveranstaltung „Wettbewerbsvorteil durch Wissensmanagement“ aus. André Winzer, CEO Schaltzeit GmbH, ist mit einem Fachvortrag zu Gast.

Die Anmeldung ist bis 23.3.2011 kostenfrei möglich:

André Winzer: Von den Großen lernen – Wissensmanagement in einem kleinen Unternehmen

In einer Idealen Welt wird relevantes Wissen stets festgehalten und bereitgestellt.… mehr “„Wettbewerbsvorteil durch Wissensmanagement“ am 29. März 2011 um 18.00 Uhr im Ludwig Erhard Haus Berlin – Die”