Drehtische für flexible Produktionsprozesse

Neue Drehtische EDH+ von Expert-Tünkers

Drehtische für flexible Produktionsprozesse

Expert-Tünkers_hochmoderne Drehtischsserie EDH+ (Bildquelle: Expert-Tünkers GmbH)

Lorsch, Juni 2024. In vielen Branchen der produzierenden, verarbeitenden oder verpackenden Industrie steigen die Anforderungen an Individualisierung, Variantenvielfalt, Zuverlässigkeit und Kontinuität immer weiter an. Ein wichtiger Baustein für die Realisierung effizienter Abläufe in Fertigungsanlagen sind flexible Drehtische, die es ermöglichen, Werkstücke, Materialien und Produkte verschiedener Beschaffenheit und verschiedenen Gewichts schnell und präzise zu bewegen. „Leistungsstarke Drehtische bilden häufig das Herz einer Prozessanlage“, erklärt Christian Heyer, Geschäftsführer der Expert-Tünkers GmbH aus Lorsch, die auf Antriebstechnik spezialisiert ist. „Mit der neuen Hochleistungsbaureihe EDH+ schreitet der Ausbau innovativer Fertigungstechnologie weiter voran – höheres Drehmoment, mehr Leistung, Verkürzung der Drehzeiten, und das bei einer noch kompakteren Bauform.“

Mehr Drehmoment für effizientere Prozesse

Schwere Lasten ab 500 kg bis mehrere Tonnen müssen zum Teil in kürzester Zeit bewegt, gedreht und präzise positioniert werden, um weitere Bearbeitungsschritte durchzuführen. „Genau für diese Herausforderungen, zur Erzeugung der erforderlichen Kräfte und Beschleunigungen, sind die hochmodernen Drehtische mechanisch optimiert“, berichtet Heyer. „Sie weisen – je nach Baugröße – ein um bis zu 67 Prozent höheres Drehmoment auf als Bauteile mit vergleichbarer Konstruktion und ermöglichen das leichte Bewegen und präzise Ausrichten von Axiallasten bis zu 13.000 kg für optimale Fertigungsergebnisse.“ Die stärkere Beschleunigung führt zudem zu einer Verringerung der Drehzeiten und damit zu einer Optimierung der Produktionszyklen. Für unterschiedliche Anwendungsgebiete sind verschieden große Tischplatten von 360 mm bis 920 mm Durchmesser bei einer Bauhöhe von 190 mm bis 360 mm möglich. Ein großer Abtriebsradius sowie mehrere Rollenbolzen mit optimiertem Notstopp-Verhalten gewährleisten eine optimale Kraftübertragung und -verteilung, wodurch mechanische Beschädigungen bei Überlastung vermieden werden. Mit dem um 25 Prozent vergrößerten Mittendurchgang wird zudem die Mediendurchführung erleichtert. Insgesamt kann eine ausgereifte und leistungsfähige Antriebstechnik wie die modernen Drehtische der „EDH+“-Serie die Fertigungstiefe in Herstellungs-, Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen signifikant erhöhen, wodurch die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens enorm ansteigt.

Vielseitig, platzsparend und wartungsarm

Für die Realisierung flexibler Produktionsprozesse, in denen der Bewegungsablauf durch neue Lasten, Positionen oder Verfahrrichtungen ständig geändert werden muss, ermöglichen flexible Drehtische die zeit- und platzsparende Fertigung verschiedener Produktvarianten auf nur einer Fertigungslinie. Möglich wird dies durch die frei programmierbaren Servomotoren, wobei Abtriebswinkel und Beschleunigung frei gewählt und jeweils spezifisch auf den Last- und Anwendungsfall angepasst werden können. Eine platzsparende Verbauung der Servomotoren und die kompakte Bauform garantieren eine hohe Flexibilität, sodass sich die Drehtische für eine Vielzahl von Anwendungen eignen. Dazu bietet ihre Bauform die Möglichkeit, bestehende Fertigungsanlagen zu optimieren und den verfügbaren Platz effizient auszunutzen. „Bei gleichen Lastdaten ist es möglich, den alten Drehtisch gegen einen kleineren „EDH+“-Standard-Drehtisch zu tauschen, wodurch Unternehmen Platz und Energie einsparen“, betont Heyer. „Genauso besteht die Option, eine gleiche Drehtischgröße einzusetzen, sodass eine kürzere Zykluszeit erreicht wird und die Prozesskette schneller verläuft.“ Bei der Konstruktion aller Drehtische und dem weiteren, breit aufgestellten Portfolio von Antriebs-, Förder- und Hubtechnik setzt Expert-Tünkers auf die bewährte Qualität mit langlebigen Komponenten. Ersatzteile sind ebenfalls erhältlich und ein Austausch ist einfach vorzunehmen. Bei speziellen Anforderungen haben Unternehmen die Möglichkeit, Sonderanfertigungen in Auftrag zu geben.

Bildquelle: Expert-Tünkers GmbH

Die Expert-Tünkers GmbH mit Sitz in Lorsch ist ein führendes, international vernetztes Unternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung im Bereich der Automatisierungstechnik. Mit umfassendem Know-how bietet das Unternehmen standardisierte Komponenten sowie maßgeschneiderte Lösungen im Bereich der Transport-, Förder- und Hubtechnik für verschiedene Branchen an, darunter die Automobil-, Chemie- sowie Lebensmittelindustrie und viele mehr. Mit einem erfahrenen Team und einer hohen technischen Kompetenz entwickelt Expert-Tünkers individuelle Lösungen für komplexe Fertigungsprozesse. Expert-Tünkers produziert alle Komponenten am Standort selbst und kann dafür auf einen hochmodernen Maschinenpark zugreifen, der sowohl kundenspezifische Sonderlösungen als auch optimierte Lieferzeiten ermöglicht.

Firmenkontakt
Expert-Tünkers GmbH
Christian Heyer
Seehofstraße 56-58
64653 Lorsch
06251 5920
847a833e89e404c5d5d19bf00ba02a47976dfc9d
http://www.expert-tuenkers.de

Pressekontakt
Borgmeier Media Gruppe
Maike Wrieden
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
04221 9345-0
847a833e89e404c5d5d19bf00ba02a47976dfc9d
https://www.borgmeier.de/