Emanuell Charis Erfahrungen

Zwei reiche und doch unglückliche Klienten können ihr Glück kaum fassen.

Emanuell Charis Erfahrungen

emanuellcharis.de (Bildquelle: Emanuell Charis GmbH)

Reich sein bedeutet nicht automatisch glücklich sein. Wie man an folgenden Emanuell Charis Erfahrungen deutlich erkennt, haben die Reichen und Mächtigen mit ähnlichen Problemen zu kämpfen wie wir alle. Charis macht keinen Unterschied zwischen den Gesellschaftsschichten. Er bietet jedem seine Hilfe an – seine Tür steht immer offen und er kann helfen, wie man an folgenden Geschichten erkennt.

Lesen Sie die erstaunlichen Fälle von Elias H., CEO eines deutschen Automobilherstellers, und Mariana W., Universitätsprofessorin für Medizin: beide erfolgreiche, wohlhabende und mit einer gewissen Macht ausgestattete Personen. Und doch waren sie beide äußerst unzufrieden, ja sogar äußerst unglücklich mit ihrem Leben.

Finden Sie heraus, wie Charis mit seinen genialen Methoden diesen beiden Klienten half, ihre Probleme zu überwinden. Durch seine große Erfahrung und sein Können konnte er für Elias und Mariana schließlich alles zum Guten wenden. Bis heute können sie ihr Glück kaum fassen.

Elias H. stand mit beiden Beinen am Boden. Nach einem harten Wirtschaftsstudium kletterte er rasch die Karriereleiter hoch und erhielt den Posten eines Managers in höchster Position. Zum Penthouse, in dem er wohnte, kamen rasch das Wochenenddomizil in den Alpen, die Jacht in Frankreich und die Oldtimer-Sammlung. Warum war Elias H. dennoch nicht glücklich?

Während seines Studiums hatte er einige Jahre mit Anna aus Italien zusammengelebt. Finanziell standen sie nicht gut: Sie wussten oft nicht, womit sie die nächste Miete bezahlen sollten, Restaurantbesuche oder gar ein Auto waren tabu. Doch emotional waren sie reich: Es war eine große Liebe, die sie verband. Sie fühlten sich wie Seelenverwandte, die nie wieder auseinander gehen würden. Elias und Anna wussten beide, dass sie nie wieder eine so große Liebe zu einem anderen Menschen spüren würden. Für sie war klar, dass sie bis ans Ende ihres Lebens zusammenbleiben würden. Doch es kam alles anders. Eines Tages erfuhr Anna, dass ihr Vater im Sterben lag, und sie reiste nach Italien, um sich zu verabschieden. Nach seinem Tod kümmerte sie sich um ihre zusammengebrochene Mutter und die noch jungen Geschwister. So kehrte sie mehrere Monate nicht nach Deutschland zurück.

Als sie endlich zu Elias zurückkam, war sie eine andere. Sie verzehrte sich in schlechtem Gewissen, ihre Familie im Stich gelassen zu haben, sie verzehrte sich in Heimweh und Trauer. Trotz ihrer großen Liebe zu Elias konnte sie mit dieser Zerrissenheit nicht mehr umgehen und ging nach Italien zurück – für immer.

Nach einigen Monaten verloren sich die Liebenden aus den Augen. Elias führte mehrere Beziehungen, doch suchte er in jeder nur eine neue Anna. Er machte sich Vorwürfe, weil er ihr damals nicht nach Italien gefolgt war, und dass ihm sein Studium und seine Karriere wichtiger gewesen waren als seine große Liebe.

Irgendwann las er den Namen Emanuell Charis und stöberte auf dessen Website. Er stieß auf die Begriffe Partner Rückführung und Liebes-Comeback und wurde hellhörig. Normalerweise hielt er nichts von spirituellem Hokuspokus, doch Charis wirkte sehr seriös auf ihn. Auf der Website fand er anspruchsvolle philosophische Beiträge. Er fand professionelle und glaubwürdige Prognosen über die politische und wirtschaftliche Zukunft. Dieser Mensch machte den Eindruck eines echten Visionärs auf ihn, eines Sehers im wahrsten Sinne des Wortes.

So vereinbarte er einen Termin und ließ sich von Charis beraten. Er erzählte seine Geschichte und berichtete von seinen Gefühlen der Sehnsucht und der Einsamkeit. Er sagte, dass er sich immer halb fühle, seit Anna aus seinem Leben verschwunden war.

Die spirituelle Methode der Partner Rückführung funktionierte tatsächlich. Wie Charis diese durchführt, ist für Laien unerklärlich, doch durch ein tiefes spirituelles Wissen und die Verbindung zur geistigen Welt können örtlich getrennte, doch eng verbundenen Seelen wieder zusammengeführt werden. So war es bei Anna und Elias: Ihr beider Herz wurde durch diese Methode offen, ihr Geist unruhig und ihr Körper tätig. Im Nachhinein erzählte Anna, dass sie plötzlich das Bedürfnis hatte, alte Briefe und Fotos herauszusuchen. Sie durchsuchte Facebook nach Elias und meldete sich bei alten gemeinsamen Freunden. Elias fand heraus, dass Anna mittlerweile in Rom lebte und geschieden war.

Sie konnten den Kontakt wiederherstellen und innerhalb eines halben Jahres waren sie glücklich verheiratet. Heute leben sie zusammen in Italien. Elias H. tritt nun beruflich kürzer und ist überglücklich, den Schritt zu Charis getan zu haben. “Ohne Emanuell Charis wäre ich heute noch der einsamste und unglücklichste Mensch der Welt. Täuschen Sie sich nicht: Geld macht nicht glücklich. Das Einzige, was es kann: Es beruhigt. Ich danke Charis, dass er mein Leben endlich wirklich beREICHert hat!”

Bei Mariana W. lagen die Dinge ähnlich. Sie hatte Medizin studiert und war eine Koryphäe auf ihrem Gebiet. Sie schaffte es in die Herzchirurgie und erzielte brillante Erfolge. Irgendwann zog sie sich aus der Medizinpraxis zurück und nahm einen Lehrstuhl an der Universität an. Sie hatte zweimal geheiratet, das zweite Mal schien eine harmonische, dauerhafte Ehe zu werden. Der Partner war verständnisvoll und akzeptierte, dass sie keine Kinder in die Welt setzen wollte. Ein erfolgreiches, glückliches Leben möchte man meinen. Doch dem war nicht so!

Vor drei Jahren fing eine geradezu unheimliche Unfallserie in Marianas Leben an. Es begann mit beinahe wöchentlichen Verletzungen: gezerrte Bänder beim Joggen, Schnitte in den Händen beim Kochen und geprellte Gliedmaßen bei unerklärlichen Stürzen. Irgendwann kamen ein Autounfall mit größeren Verletzungen und ein Sturz von der Treppe mit einem Wirbelbruch dazu. Mariana war niemals ungeschickt oder tollpatschig gewesen – sie konnte sich die Pechsträhne nicht erklären: bis sie auf den Namen Emanuell Charis und seine Website stieß.

Vorerst belächelte sie die Begriffe Fluch Befreiung und Schwarze Magie, doch je mehr sie sich mit der Materie beschäftigte, umso eher konnte sie etwas damit anfangen. Sie vereinbarte einen Termin mit Charis und ließ sich beraten. In einem umfangreichen Gespräch wurde die Situation auseinander genommen und eine Befreiung von dunklen Energien beschlossen.

Charis konnte analysieren, woher dieses Böse in Marianas Leben gekommen war. Es bestand aus Neid und Missgunst mehrerer männlicher Kollegen, die sich für denselben Job an der Universität beworben hatten und sich qualifizierter dafür fühlten als sie. Marianas Unglücksserie wurde durch die Fluch Befreiung unterbrochen.

“Endlich habe ich mein Leben zurück. Es war einfach unerträglich, nie zu wissen, wann das nächste Unglück über mich hereinbrechen würde. Durch dunkle Energie verliert man den letzten Rest seines Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls. Dank Emanuell Charis kann ich wieder aufatmen und frei meinen Beruf ausüben.”

Bildquelle: Emanuell Charis GmbH

Isa Weber

Publizist-Autor.

Kontakt
Isa Weber
Isa Weber
Rue Henner 66
68300 Saint-Louis
0033389001
isaweber@gmail.com
https://emanuellcharis.de