Gewinner des Best of Industry Awards 2021 gekürt

Universal Robots überzeugt in der Kategorie “Bestes Ausbildungskonzept”

Gewinner des Best of Industry Awards 2021 gekürt

München, 18. November 2021 – Nach einer mehrwöchigen Abstimmung und mehr als 15.000 abgegebenen Stimmen konnte Universal Robots die Sonderkategorie “Bestes Ausbildungskonzept” des Best of Industry Awards für sich entscheiden. Der begehrte Industrie-Auszeichnung, die bereits zum 6. Mal von der Fachzeitschrift MM MaschinenMarkt vergeben wurde, kürt jährlich die Besten der Besten der Branche. Der Preis für das beste Ausbildungsprojekt dieses Jahr zum ersten Mal verliehen.

Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Der dänische Cobot-Pionier ging mit dem UNIVERSAL ROBOTS EDUCATION Programm an den Start. Das Schulungskonzept, das Schülern und Auszubildenden den Umgang mit Robotern näherbringen soll, vermittelt Wissen zur Automatisierung einfach und praxisnah. So können sich die Lehrlinge im Rahmen von Offline-Simulationen und Präsenzschulungen theoretisch fortbilden und ihre Kenntnisse anschließend durch Hardware-Stationen angewandt vertiefen. Die Schulungszellen umfassen unter anderem Förderbänder mit Sensorik oder Übungsplatten zur Simulation verschiedener Applikationen. Zudem können die Lehrkräfte auf abwechslungsreiche Unterrichtsmaterialien zurückgreifen: Mithilfe des Lehrerguides bereiten sie ihren Unterricht mit einem möglichst geringen Mehraufwand vor und können so die Schüler geschickt auf die Herausforderungen der Automatisierung anleiten.

Unternehmen zunehmend offener für Automatisierung

Automatisierung wird nicht erst in der Zukunft eine essenzielle Rolle im Produktionsalltag einnehmen, sondern prägt auch schon die Gegenwart. Deshalb ist es wichtig, die Jugend früh an entsprechende Technologien heranzuführen und Berührungsängste präventiv zu vermeiden. Auszubildende, die mit UNIVERSAL ROBOTS EDCUCATION unterrichtet wurden, sind optimal auf die betrieblichen Anforderungen rund um die Robotik vorbereitet. Schülern sichert das Konzept mit Abschluss der Lehre einen Bildungsvorsprung und macht sie zu begehrten Mitarbeitern. Mit Kenntnissen in der Roboterprogrammierung verfügen sie darüber hinaus über vielfältige Zukunftsaussichten, etwa um mehr Verantwortung zu übernehmen und wiederum andere Kollegen weiterzubilden.

UR Cobot auch in Kategorie “Robotik & Automatisierung” vertreten

Insgesamt zeichnet der Best of Industry Award innovative Produkte und Projekte in fünf Kategorien und zwei Sonderkategorien aus. In der Kategorie “Robotik & Automatisierung” konnte die TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG den Sieg für sich verbuchen. Der langjährige Universal Robots Partner hat eine automatisierte Schweißzelle, die TruArc Weld 1000, entwickelt, in die ein UR10e integriert ist. Das Produkt überzeugte unter anderem mit seiner extrem simplen Programmierung.

***

Hochauflösendes Bildmaterial können Sie hier herunterladen. Darüber hinaus finden Sie hier ein Video zur Anwendung (© Universal Robots).

Universal Robots wurde 2005 gegründet, um Robotertechnologie durch die Entwicklung leichter, benutzerfreundlicher sowie preisgünstiger und flexibler Industrieroboter, die ein sicheres Arbeiten ermöglichen, allen zugänglich zu machen. Seit der erste Roboter 2008 auf den Markt kam, hat das Unternehmen ein beträchtliches Wachstum erfahren und verkauft seine benutzerfreundlichen Roboterarme mittlerweile weltweit. Universal Robots, dem Unternehmen Teradyne Inc. zugehörig, hat seinen Unternehmenssitz im dänischen Odense und verfügt zudem über regionale Niederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, der Tschechischen Republik, Polen, der Türkei, China, Indien, Singapur, Japan, Südkorea, Taiwan und Mexiko. Universal Robots erzielte 2019 einen Umsatz von rund 248 Millionen USD. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.universal-robots.com/de oder auf unserem Blog https://blog.universal-robots.com/de

Firmenkontakt
Universal Robots GmbH
Andrea Alboni
Baierbrunner Straße 15
81379 München
089 1218972-0
ur.we@universal-robots.com
http://www.universal-robots.com/de

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Jennifer Appel
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089 419599-77
universalrobots@maisberger.com
http://www.maisberger.de/