GlobalOnomie. Welt & Wirtschaft nachhaltig m. Astronomie!

Wirtschaft & Währung, Wissen & Weisheit, Frieden & Freiheit, Wohlstand & Gesundheit, Gemeinwohl & Nachhaltigkeit optimiert mit Astronomie-Gesetzen!

GlobalOnomie. Welt & Wirtschaft nachhaltig m. Astronomie!

“Dynamischen Relativitäts”-Erfindung. Aus Zeit- & Raum-Formeln. Nachhaltig & effizient.

GlobalOnomie

GlobalOnomie ist ein Fachbereich, der von der Organisation world-wide-wealth ins Leben gerufen wurde ( www.world-wide-wealth.com ). GlobalOnomie ist fachbereichs-übergreifend.

Die VISION ist die weltweite Optimierung der Schwerpunkte:

Wirtschaft & Währung,

Wissen & Weisheit,

Frieden & Freiheit,

Wohlstand & Gesundheit, sowie

Gemeinwohl & Nachhaltigkeit.

Der URSPRUNG der GlobalOnomie-Ansätze waren die immer größer werdenden Spekulations- und Verschuldungs-Blasen und -Krisen.

Die BASIS von GlobalOnomie sind die Gesetze der Astronomie. Kein Konstrukt ist erfolgreicher als das Universum. Es existiert seit 13,8 Mrd. Jahren. Es ist 50 Mrd. Lichtjahre groß. Es wächst immer noch. Es wächst immer schneller. Und es wächst mit relativ weniger großen Krisen, als die Konstrukte des sogenannten “Homo-Sapiens”. Warum nicht von den Astronomie-Gesetzen profitieren?

Der HINTERGRUND der neuen Basis ist die Erkenntnis von Albert Einstein: “Man kann ein Problem nicht mit den selben Werkzeugen lösen, welche es verursacht haben!”

Die 10 ZIELE von GlobalOnomie sind in der Zahl geringer, jedoch in der Tiefe weitergehender als die 17 Nachhaltigkeits-Ziele der Vereinten Nationen.

-Die 17 UN SDGs sind ein guter Vorstoß – und zeigen, dass die Welt die Dringlichkeit des Handelns erkannt hat. Das Ergebnis ist jedoch ein Minimal-Konsenses von 180 Ländern. Und es basiert auf den Gesetzen des Kapitals. Nach 5 Jahren ist nicht einmal das erste Gesetz, “Keine Armut”, erreicht worden. Es ist sogar schlimmer geworden als 2016. Alte Werkzeuge, keine Lösung.

-Die 10 GlobalOnomie-Ziele basieren auf den Gesetzen der Astronomie. Das Ergebnis ist ein Maximal-Konsens aller 400 Mrd. Galaxien, a je 100 Mrd. Sternen und ihren Planeten. Seit 13,8 Mrd. Jahren entsteht immer mehr Wachstum aller positiven Aspekte. Armut gibt es im Universum gar nicht. Jeder Stern und Planet bekommt am Anfang seiner Existenz die gesamte Energie, die er für sein ganzes Leben braucht. Und selbst jeder Planet optimiert seinen eigenen Weg, wie Einstein herausfand. Einstein widerlegte damit Newton, der noch behauptete, dass die Sterne (Staaten?!…) die Bahnen der Planeten (Länder?, Firmen?, Menschen? …) steuern. Und: die 400 Mrd. Galaxien des Universums sind freiheitlicher organisiert als die 180 Staaten dieser Welt.

Die MASSNAHMEN sind somit auch völlig anders.

-“Keine Armut” wird nicht, wie bei den UN-SDGs mit Hilfe von 15+ Unterzielen, vielen Querabhängigkeiten und vielen Gremien aus 180 Staaten erreicht.

-Armut wird bei GlobalOnomie durch Wohlstand beseitigt. Wie bei den Sternen bekommt jeder Weltbüger bei Geburt, die “Energie”, die er für sein ganzes Leben braucht. Jeder findet seinen Weg!

Das ERGEBNIS? Das Universum zeigt uns, das es geht! Und wie es geht! Erfolgreicher! Exponetiell nachhaltiger als der “Homo-Sapiens”!

Unere ERKENNTNISSE haben wir in der GlobalOnomie-Trilogie zusammengefasst:

AstronZeitOnomie: ISBN 978-3-7439-0186-5

AstronRaumOnomie: ISBN 978-3-7497-1696-8

AstronEffizienzOnomie: ISBN 978-3-7497-9467-6

Bzw. in der Englischen Version der GlobalOnomy-Trilogy

AstronTimeOnomy ISBN 978-3-7526-0286-9

AstronSpaceOnomy ISBN 978-3-7534-4547-2

AstronEfficiencyOnomy ISBN 978-3-7534-8251-4

Auch unserer WEG manifestiert sich in den Büchern. Es gab natürlich nicht für jedes menschliche “Konstrukt” bereits ein Pendant als Formel im Universum. Und so haben wir auch viele Jahre geforscht.

Aus unseren FORSCHUNGEN resultierten …

-… eine Umwälzung des “Status Quo” der Astronomie. Wir erfanden u.v.a. die Formeln der ZEIT, des RAUMs und der “Dynamischen Relativität” . Auch entschlüsselten wir “Dunkle Materie” und “Dunkle Energie”, d.h. 95% bisher un-bekannter “Kräfte”. Und während Albert Einstein das HEUTE erklärte, ergänzen wir heute die VERGANGENHEIT und die ZUKUNFT mit unseren Formeln, dynamisch. Und auf dieser Basis gelingt uns auch:

-… eine Umwälzung des “Status Quo” von diversen Fachbereichen, wie Ökonomie, Soziologie, Politologie, … , sowie bei der übergreifenden Nachhaltigkeit.

Wir wünschen ein spannendes Lesen unserer Bücher. Und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auf unserem Weg begleiten würden. Näheres s.u. www.world-wide-wealth.com

In world-wide-wealth entwickeln wir Lösungen für eine bessere Welt. Hierzu erfinden wir neue Wege und Formeln. Die Erfindungen der Formeln für die ZEIT, den RAUM und der DYNAMISCHEN RELATIVITÄT waren Durchbrüche, nicht nur für die Astronomie, sondern, bei deren Nutzung, nun auch im Rahmen von GlobalOnomie für u.v.a. die Ökonomie und Nachhaltigkeit, auch jener der 17 UN-SDGs, den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Und unsere Ergebnisse können alle derzeitigen Krisen relativieren, mildern und lösen.

Kontakt
world-wide-wealth
Helmut Rasch
Heubergredder 14A
22297 Hamburg
017643376540
helmut.rasch@world-wide-wealth.com
https://www.world-wide-wealth.com