Harmonisierte Gesamtlösung vom flüssigen Stahl bis zum fertigen Halbzeug

Alpine Metal Tech erstmals mit den Marken Numtec, Gega, Magnemag, Koch H&K und Knorr auf der Metec.

Harmonisierte Gesamtlösung vom flüssigen Stahl bis zum fertigen Halbzeug

GEGA Brennschneidmaschine

Auf der Metec stellt die Alpine Metal Tech Gruppe das “Alpine Metal Tech Continuous Casting Machine Package (AMT CCM-Package)” vor, eine Gesamtlösung miteinander harmonisierter Systeme für das Optimieren des Stranggießprozesses vom flüssigen Stahl bis zum fertigen Halbzeug. Es umfasst das Vorheizen der Gieß- und Verteilerpfannen, den Schattenrohrmanipulator, die Gießpulveraufgabe, die Brennschneidmaschine, das Entbarten, das Markieren und Lesen sowie das optische Vermessen und die Inspektion der Brammen oder Knüppel.

Das AMT CCM-Package enthält aufeinander abgestimmte Maschinen der Marken Numtec, Gega, Magnemag, Koch H&K und Knorr. Sie optimieren den Stranggießprozess in mehreren Phasen zwischen der Gießpfanne und der Inspektion der fertigen Brammen, Vorblöcke und Knüppel.

Die Interaktion aller Einzelkomponenten perfektioniert den Gießprozess, zum Beispiel durch das Anpassen der Parameter der Brennschneidmaschine an die Funktion des Entbarters und die optimale Aufbereitung für weitere Prozessschritte wie das Anbringen einer hochauflösenden Markierung. Die harmonisierte, durchgängig einheitliche Visualisierung und Benutzerführung macht den Prozess übersichtlich und unterstützt so das Personal auf dem Leitstand.

Das AMT CCM-Package reduziert außerdem den Implementierungsaufwand bei Neubau und Modernisierung, denn zwischen den einzelnen Systemen, der Prozesssteuerung und der Level 2 Automation gibt es nur eine einzige Schnittstelle.

Dr. Andreas Pichler, CEO der Alpine Metal Tech, sieht das Paket als deutlichen Gewinn für die Betreiber von Stranggießanlagen: “Das AMT CCM-Package fasst als Lösung aus einer Hand nicht nur Maschinen rund um die eigentliche Stranggießmaschine zusammen, die entscheidend die Qualität der Halbzeuge beeinflussen. Das AMT CCM-Package bedeutet auch: nur ein Ansprechpartner für mehrere, wichtige Anlagenkomponenten und klare Verantwortlichkeiten bei Bau, Inbetriebnahme und Service.”

Für Langprodukte geht Alpine Metal Tech mit seinem Ansatz der Komplettlösungen entlang der Prozesskette noch weiter: Das Konzernunternehmen Knorr zeigt auf der Messe Systeme für Vermessung und Inspektion von Profilen, Koch H&K präsentiert Anlagen und Maschinen für das Walzen und die Adjustage bis zum Verladen der fertigen Produkte.

Alpine Metal Tech mit
Numtec, Gega, Magnemag, Koch H&K und Knorr
auf der Metec 2015 (16. bis 20. Juni 2015 in Düsseldorf):
Halle 04, Stand 4E18

Über die Alpine Metal Tech Gruppe

Die Alpine Metal Tech Gruppe entwickelt, konstruiert und produziert Spezialmaschinen für das Walzen, die Produktidentifikation und -inspektion ebenso wie Komplettlösungen für Stranggießanlagen in der Stahlindustrie. Darüber hinaus liefert das Unternehmen Speziallösungen für das Testen, die Herstellung und das Handling von Aluminiumrädern. Die im österreichischen Regau beheimatete Alpine Metal Tech Holding operiert weltweit mit folgenden Unternehmen:

NUMTEC, MAGNEMAG
Alpine Metal Tech (Regau, Österreich)
– Schattenrohrmanipulatoren, Gießpulveraufgeber
– Entbarten sowie Markier- und Lesetechnologie
– Kundenspezifische Lösungen für die Räderfertigung

GEGA:
Alpine Metal Tech Gega GmbH (Hofheim-Wallau und Bonefeld, Deutschland)
– Autogentechnik für das Vorheizen, Brennschneiden und Flämmen

KNORR:
KNORR Technik GmbH & Co. KG (Kapfenberg, Österreich)
– Optoelektronische Messsysteme für Inspektion und Profilvermessung

KOCH H&K
KOCH H&K Industrieanlagen GmbH (Dillingen, Deutschland)
– Anlagen für die Walzwerkstechnik, Automatisierungs-, Leit- und Netzwerktechnik

MAKRA
MAKRA Manfred Kratzmeier GmbH (Forst, Deutschland)
– Kundenspezifische Lösungen für die Räderfertigung

Mit eigenen Verkaufs- und Serviceniederlassungen in den USA, Brasilien, China, Südafrika, UK, Spanien und Dänmark sowie Servicestellen in vielen weiteren Stahl und Aluminium produzierenden Ländern ist die Alpine Metal Tech Gruppe weltweit präsent und nah an ihren Kunden. Damit hat die Alpine Metal Tech ein weltweites Konzept für kundennahe Life-Cycle-Services implementiert, mit dem die Gruppe die Zuverlässigkeit und Funktionstüchtigkeit aller durch sie gefertigten Maschinen sicherstellt.

Firmenkontakt
Alpine Metal Tech Holding
Günter Kienast
Buchbergstraße 11
4844 Regau, Österreich
+43.76 72.78 134-14
+43.7672.25429
guenter.kienast@alpinemetaltech.com
http://www.alpinemetaltech.com

Pressekontakt
VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Süsterfeldstraße 83
52072 Aachen
+49.241.89468-24
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de