Top-Teilnehmer treffen sich beim Trendgipfel 2011

Gipfeltreffen mit internationalen Trendexperten, Innovatoren und Zukunftsforschern

Hochrangige Teilnehmer von namhaften Unternehmen haben sich schon für den Trendgipfel 2011 am 11. und 12. April im Luxushotel “Kameha Grand” in Bonn angemeldet. Das Zukunftsforum für Entscheider lockt genau diese – vom CEO über Geschäftsführer bis zum Marketing-, Vertriebs- und Innovationschef – zum Gipfeltreffen mit internationalen Trendexperten, Innovatoren und Zukunftsforschern.

Das “Who’s Who” der bekannten Firmen wird also in etwas mehr als drei Wochen im Publikum vertreten sein und in den Trendgipfel-Pausen sicher eifrig Networking betreiben.… mehr “Top-Teilnehmer treffen sich beim Trendgipfel 2011”

Precise discharge measurements with the ADC from OTT Hydromet

The OTT ADC (acoustic digital current meter) is a mobile ultrasonic discharge measurement device for measuring point velocities in open waterways such as rivers, streams or irrigation channels.
Precise discharge measurements with the ADC from OTT Hydromet

Discharge measurements in open waterways, are among the most challenging disciplines in Hydrometry.
For decades they have been carried with mechanical current meters.

The ADC (acoustic digital current meter) from OTT Hydromet GmbH, Germany, is a mobile ultrasonic discharge measurement device for measuring point velocities on rod in open streans, rivers or irrigation channels.… mehr “Precise discharge measurements with the ADC from OTT Hydromet”

“sons.” unterstützt deutschen Indiana Jones

Kemptener Marken- und Kommunikationsagentur an Abora-Expedition beteiligt
"sons." unterstützt deutschen Indiana Jones

Die Marken- und Kommunikationsagentur “sons.” wandelt auf den Spuren früherer Hochkulturen: Die Experten für Markenaufbau, Markenführung und Kommunikation aus Kempten sind Strategie- und Projektpartner der so genannten Abora-IV-Expedition, bei der im Sommer 2012 ein internationales Team mit Hilfe eines prähistorischen Schilfbootes den Atlantik überqueren will. “sons.”-Geschäftsführer Thomas Stricker kümmert sich mit einem Team in den nächsten drei Jahren unter anderem um die Akquise von Sponsoren, das Marketing der Expedition und die Grundkonzeption von einzelnen Events im Rahmen des Großprojektes.… mehr ““sons.” unterstützt deutschen Indiana Jones”

Deutscher Indiana Jones kommt nach Kempten

Abora-Expeditionsleiter Dominique Görlitz am 21. März in der Hochschule Kempten
Deutscher Indiana Jones kommt nach Kempten

Kempten (jm).
Mit einem besonderen Abenteuer warten die Marken- und Kommunikationsagentur “sons.” aus Kempten, die Hochschule Kempten und der Marketingclub Allgäu am Montag, 21. März, auf, wenn mit dem Wissenschaftler Dominique Görlitz kein Geringerer als der “Deutsche Indiana Jones” vor Unternehmern und Studenten in der Kemptener Hochschule spricht. Görlitz ist wissenschaftlicher Leiter des weltberühmten Abora-Projektes, bei dem im Sommer 2012 internationale Wissenschaftler mit Hilfe eines prähistorischen Schilfbootes den Atlantik überqueren wollen.… mehr “Deutscher Indiana Jones kommt nach Kempten”

Ultraschallsensoren zur Qualitätsprüfung von Vliesstoffen

Einsatz von UBA Ultraschallsensoren zur Qualitätsprüfung
Ultraschallsensoren zur Qualitätsprüfung von Vliesstoffen

Vliesstoff ist ein textiles Flächengebilde aus einzelnen Fasern. Ein Vlies besteht aus lose zusammen liegenden Fasern, welche noch nicht miteinander verbunden sind. Die Festigkeit eines Vlieses beruht nur auf der fasereigenen Haftung, kann aber durch Aufarbeitung beeinflusst werden. Damit man das Vlies verarbeiten und benutzen kann, muss es verfestigt werden, wofür verschiedene Methoden angewandt werden können.… mehr “Ultraschallsensoren zur Qualitätsprüfung von Vliesstoffen”

Hochfeste Glasfaserbewehrung besteht Aufprall eines 36-Tonners

Schöck ComBAR: Optimal für den Einsatz in Anprallwänden
Hochfeste Glasfaserbewehrung  besteht Aufprall eines 36-Tonners

Ein 36 Tonnen schwerer Sattelschlepper fährt mit 80 km/h gegen eine Anprallwand – und die Schäden an der Wand sind nur marginal. Das ist das Ergebnis eines kürzlich durchgeführten Anprallversuches in Nordamerika. Eingebaut und umfangreich getestet wurde dabei die Glasfaserbewehrung “Schöck ComBAR”. In Zusammenarbeit mit dem Verkehrsministerium der kanadischen Provinz Ontario (MTO) hat ein Team aus Ingenieuren die ComBAR-bewehrte Versuchswand entwickelt und bemessen – unter der Leitung von Professor Kahled Sennah von der Ryerson Universität (Toronto).… mehr “Hochfeste Glasfaserbewehrung besteht Aufprall eines 36-Tonners”

Risiken einer Muskel-Skelett-Erkrankung bei der Fahrzeugmontage werden mit MD Adams und LifeMOD berechnet

Simulation dynamischer Kräfte, die durch Belastung der Wirbelsäule oder Rückenmuskulatur auf den menschlichen Körper einwirken
Risiken einer Muskel-Skelett-Erkrankung bei der Fahrzeugmontage werden mit MD Adams und LifeMOD berechnet

MSC.Software, führender Anbieter von Simulationslösungen, gab heute bekannt, dass Risiken von Muskel-Skelett-Erkrankungen bei der Fahrzeugmontage mit Berechnungsprogrammen von MSC.Software analysiert wurden. Das Zentrum für Arbeitsschutz in der Automobilfertigung (Center for Occupational Health in Automotive Manufacturing, COHAM) der Ohio State University benutzte die Programme MD Adams und LifeMOD im Rahmen einer kürzlich durchgeführten Studie, um die Risiken einer Muskel-Skelett-Erkrankung bei der Fahrzeugmontage abzuschätzen.… mehr “Risiken einer Muskel-Skelett-Erkrankung bei der Fahrzeugmontage werden mit MD Adams und LifeMOD berechnet”

Digitale Kinowerbung erobert die Kinos

Rund 85 Prozent aller Kinos zeigen auch im Zeitalter von HDTV und digitalen Medien nach wie vor ihre Kinowerbung auf 35 mm Film wie bereits zu Zeiten der Erfindung dieses Formats vor etwas mehr als einhundert Jahren. Die Gründe dafür sind, dass die 35-mm-Filmprojektoren in der Anschaffung sehr teuer waren und die meisten Kinos erst vor einigen Jahren auf die modernsten Projektoren umgestellt wurden.
mehr “Digitale Kinowerbung erobert die Kinos”

Roboter auf dem Vormarsch

Leichter, schneller, einfacher: Universal Robots macht seinen Roboterarm noch benutzerfreundlicher
Roboter auf dem Vormarsch

Odense (Dänemark), 16. März 2011 – Universal Robots, dänischer Hersteller von flexiblen Industrieroboterarmen, startet mit technischen Neuerungen ins neue Geschäftsjahr. Umfangreiche Updates in Elektronik und Software machen die Produkte noch anwenderfreundlicher. Damit ist das Unternehmen optimal für seine weitere Entwicklung gerüstet. Geplant ist die globale Ausweitung des Partnernetzwerks.

Das Erfolgsgeheimnis des UR-6-85-5-A ist seine spezielle Ausrichtung auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen.… mehr “Roboter auf dem Vormarsch”

Leistungsfähigkeit und Perspektiven der Medizintechnologie

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young präsentiert Medizintechnologie-Report

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young wird am 30. März 2011 ihren Medizintechnologie-Report präsentieren. Dies geschieht erneut auf Einladung der BioRegio STERN Management GmbH und der Medical Valley Hechingen Akademie. Der Bericht erscheint seit 2009 jährlich unter dem Titel “Pulse of the Industry” und liefert detaillierte Analysen sowohl der globalen Perspektiven als auch der aktuellen Leistungsfähigkeit der Branche.… mehr “Leistungsfähigkeit und Perspektiven der Medizintechnologie”