Two-fold better measuring accuracy

Optical measurement of oil film on strip – New optics concept simplifies validation process and reduces maintenance costs

Two-fold better measuring accuracy
The OFM 300 inline sensor is moved across the entire strip width.

At the Aluminium 2024 trade fair, Amepa will be showing OFM 300, a new inline oil film measuring system, and its OFIS 3.0 hand-held system. Both systems obtain a significantly enhanced measuring accuracy and excel in terms of ease of validation and maintenance.… mehr “Two-fold better measuring accuracy”

Messgenauigkeit verdoppelt

Neues Optikkonzept vereinfacht den Validierungsprozesses und reduziert die Wartungskosten

Messgenauigkeit verdoppelt
Amepa: Der Inline Sensor OFM 300 wird über die gesamte Breite des Bandes traversiert.

Auf der Aluminium 2024 zeigt Amepa das neue System OFM 300 für die Inline-Messung der Ölauflage sowie das Handmesssystem OFIS 3.0, deren Messgenauigkeit jetzt deutlich höher ist. Gleichzeitig hat das Unternehmen die Validierung und die Wartung vereinfacht.

Die Systeme messen die Ölauflage auf Band aus Aluminium oder Stahl in Kaltwalzwerken oder in den Presswerken der Automobilhersteller.… mehr “Messgenauigkeit verdoppelt”

Fraunhofer IGD: Mit digitalen Lösungen Pflegekräfte entlasten

Zeit sparen, Qualität steigern

Fraunhofer IGD: Mit digitalen Lösungen Pflegekräfte entlasten
Fraunhofer IGD: KI-Lösung reduziert Fehlerquote bei der Medikamentenvergabe

Die Pflegebranche steht vor großen Herausforderungen: Überlastung der Pflegekräfte, steigende Kosten und eine alternde Gesellschaft. Das Fraunhofer IGD entwickelt digitale Assistenzsysteme, um Pflegekräfte zu entlasten und die Qualität der Pflege zu verbessern. So soll die Digitalisierung in der Pflege genutzt werden, um den Menschen wieder stärker in den Mittelpunkt zu rücken.… mehr “Fraunhofer IGD: Mit digitalen Lösungen Pflegekräfte entlasten”

EMPERRA E-Health Technologies: Digitale Diabetes-Management-Plattform ESYSTA zeigt überzeugende Wirksamkeit

EMPERRA E-Health Technologies: Digitale Diabetes-Management-Plattform ESYSTA zeigt überzeugende Wirksamkeit
EMPERRA GmbH E-Health Technologies / ESYSTA Digital Diabetes Care

Wissenschaftliche Studien mit mehr als 1.200 Teilnehmenden weisen deutliche Therapie-Verbesserung für Diabetes-Patient*Innen nach.

EMPERRA® E-Health Technologies ist mit seiner Entwicklung innovativer Digital Health-Produkte im Bereich „Diabetes mellitus“ Vorreiter für die Verbesserung der Versorgung von Patient*Innen mit Diabetes mellitus. Die wissenschaftlichen Daten aus drei Studien mit mehr als 1.200 Patient*Innen zeigen eine überzeugende Wirksamkeit der digitalen Diabetes-Management-Plattform ESYSTA®.… mehr “EMPERRA E-Health Technologies: Digitale Diabetes-Management-Plattform ESYSTA zeigt überzeugende Wirksamkeit”

Neue Strategien für robuste Lieferketten – aus den Störungen der letzten Jahre lernen

Strategisches Beschaffungsmanagement: ein Schlüssel zum Erfolg im Supply Chain Management

Neue Strategien für robuste Lieferketten - aus den Störungen der letzten Jahre lernen
(Bildquelle: PROTEMA)

Lieferketten unterlagen noch nie so zahlreichen Risiken und Störungsfällen wie in jüngster Vergangenheit. Seien es die Folgen der Pandemie, die Schiffshavarie im Suezkanal oder der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine: Ereignisse von globaler Tragweite treffen Produzenten plötzlich und unvorbereitet und haben enorme Auswirkungen auf das Tagesgeschäft wie auch auf die Geschäftsergebnisse der Unternehmen.… mehr “Neue Strategien für robuste Lieferketten – aus den Störungen der letzten Jahre lernen”

Mobile Videoüberwachung aus eigener Fertigungsstätte

LivEye eröffnet mit Development Factory eigenen Produktionsstandort in Badem

Mobile Videoüberwachung aus eigener Fertigungsstätte
In der LivEye Development Factory arbeiten Entwicklungs- und Produktionsabteilung Hand in Hand (Bildquelle: LivEye)

Was passiert am Standort Badem? Vor Kurzem wurde unser Produktionsstandort in Badem eröffnet und ist nun ein fester Bestandteil von LivEye. Der Schritt eine eigene Fertigungsstätte zu etablieren, ist ein zentraler Baustein der Strategie LivEye als qualitativen und technologischen Vorreiter auszubauen.… mehr “Mobile Videoüberwachung aus eigener Fertigungsstätte”

TQ-Group baut Geschäftsbereich RoboDrive aus

Mit den beiden Robotik-Experten Sören Brüchmann als Bereichsleiter und Robert Vogel im Sales & Business Development stehen die Zeichen für RoboDrive klar auf Wachstum

TQ-Group baut Geschäftsbereich RoboDrive aus
(Bildquelle: TQ)

Seefeld, 18. Juli 2024: TQ, einer der führenden Elektronik-Spezialisten und Technologie-Dienstleister Deutschlands, legt einen neuen Fokus auf seinen Geschäftsbereich RoboDrive, der maßgeschneiderte Antriebssysteme für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt und produziert. Ziel des Ausbaus ist es, Potenziale in den Wachstumsmärkten humanoide und kollaborative Robotik sowie industrielle Automatisierung zu heben.… mehr “TQ-Group baut Geschäftsbereich RoboDrive aus”

Gentle surface finishing of metal components

Refining surfaces with the mass finishing technology

Gentle surface finishing of metal components
Walther Trowal: A production line with rotary vibrators, model CB 300

At the AMB 2024 exhibition Walther Trowal displays its equipment to demonstrate the versatility of the mass finishing technology for finishing the surface of high-value components. The company also displays a Rotamat system for eco-friendly coating of mass- produced small parts with PFAS-free lacquers.… mehr “Gentle surface finishing of metal components”

Test von Injektoren für überkritische Gasturbinen

TEC4FUELS entwickelt HiL-Konzept weiter

Test von Injektoren für überkritische Gasturbinen
Hardware-in-the-Loop-Prüfstand für Test von Gasturbineninjektoren mit Methanol als Kraftstoff.

TEC4FUELS entwickelt aktuell sein Konzept für dynamische Hardware-in-the-Loop (HiL) Testings zur Sicherung der Kompatibilität von Energieträgern und den Materialien technischer Komponenten weiter. Die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten des Testverfahrens zeigt sich aktuell im EU-Forschungsprojekt HERMES, in dem TEC4FUELS marktübliche GDI-Injektoren (Gasoline Direct Injection), wie sie in Gasturbinen zum Einsatz kommen, mit Methanol unter überkritischen CO2-Bedingungen testet.… mehr “Test von Injektoren für überkritische Gasturbinen”

Metalloberflächen schonend bearbeiten

Oberflächenbearbeitung mit der Gleitschleiftechnik

Metalloberflächen schonend bearbeiten
Walther Trowal: Eine Fertigungslinie mit CB 300 Rundvibratoren

Auf der AMB 2024 zeigt Walther Trowal seine Gleitschleif-Maschinen für die Oberflächenbearbeitung hochwertiger Werkstücke aus Metall entlang der gesamten Prozesskette des Gleitschleifens. Außerdem stellt das Unternehmen einen Rotamaten für das umweltfreundliche Beschichten von Kleinteilen vor, der sich auch für PFAS-freie Lacke eignet.

Für Teile aus Metall präsentiert Walther Trowal eine Fliehkraftanlage TT 90 A/2C.… mehr “Metalloberflächen schonend bearbeiten”