TTPCG ® macht die wissenschaftliche Partnervermittlung noch besser

TTPCG ® macht die wissenschaftliche Partnervermittlung noch besser

Dublin Sandyford, 30.10.2020 – Für das Team der Partnervermittlung TTPCG ® steht seit der Firmengründung im Jahr 1981 eine besondere Qualität in der Methode im Mittelpunkt sämtlicher Aktivitäten. Nach umfangreichen Studien und Testreihen führte TTPCG ® im Jahr 1982 als erste Partnervermittlung eine wissenschaftliche Methode ein. Der Leitsatz “Das Bild Ihres Wesens führt uns zum Partner Ihres Lebens” hat heute, viele Jahrzehnte später, immer noch Gültigkeit.… mehr “TTPCG ® macht die wissenschaftliche Partnervermittlung noch besser”

Formnext Messeneuheit: Neue 3D Printing Software-Version

CoreTechnologie präsentiert neue 4D-Additive-Version

Formnext Messeneuheit: Neue 3D Printing Software-Version
Neueste Version der 4D_Additive Software mit Hollow und Lattice Funktion (Bildquelle: CoreTechnologie GmbH)

Der deutsch-französische Software Hersteller CT CoreTechnologie präsentiert auf der Messe Formnext Connect vom 10. bis 12. November 2020 eine umfangreich überarbeite Version der Software 4D_Additive.

Da die Fachmesse dieses Jahr ausschließlich virtuell stattfindet, können sich Interessenten das neue Tool auf dem virtuellen Formnext Messetand von CoreTechnologie individuell vorführen lassen und direkt Fragen an die Software Spezialisten stellen.… mehr “Formnext Messeneuheit: Neue 3D Printing Software-Version”

Corona und Studium: Wie steht es um den Traum vom Auslandssemester?

DAAD legt Jahresstudie zur internationalen Mobilität in der Wissenschaft vor

Corona und Studium: Wie steht es um den Traum vom Auslandssemester?

Die Welt steht allen offen? In Corona-Zeiten in anderen Ländern studieren? Viele junge Menschen träumen davon, während ihrer Studienzeit ein Auslandssemester einzulegen und zeitweise auf fremden Kontinenten zu leben und zu lernen. Sowohl Studierende als auch Forschende und Mitarbeitende stehen angesichts der Auswirkungen der Pandemie im Studienalltag vor schweren Aufgaben. Und dennoch lassen die Ergebnisse der Studie “Wissenschaft weltoffen 2020” einen optimistischen Ausblick auf die kommenden Jahre zu.… mehr “Corona und Studium: Wie steht es um den Traum vom Auslandssemester?”

strucTEM-ART zeigt winzige Nachbarn ganz groß

Mikroskopie-Reise in die faszinierende Mikrowelt der Insekten und Pflanzen: eine wunderschöne Online-Galerie und spannende Rätsel-Bilder

strucTEM-ART zeigt winzige Nachbarn ganz groß
strucTEM-ART: Ein winziger Reiskäfer im Rasterelektronenmikroskop

Es wird kalt, es regnet oft, und wegen Corona sind Besuche von Zoos und Museen leider nur eingeschränkt möglich. Und daheim – in den eigenen vier Wänden – kennen wir Erwachsenen und unsere Kinder schon alles! Aber stimmt das wirklich?… mehr “strucTEM-ART zeigt winzige Nachbarn ganz groß”

Positive Effekte der steuerlichen Forschungsförderung in Studie nachgewiesen

Positive Effekte der steuerlichen Forschungsförderung in Studie nachgewiesen
(Bildquelle: ARTTIC Innovation GmbH)

Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie der OECD werden steuerliche Förderungsmaßnahmen im Vergleich zur direkten Forschungsförderung vor allem von kleineren Unternehmen gut angenommen. Beide Methoden der Forschungsförderung sind entsprechend der Studie sehr wirksame Maßnahmen zur Förderung von Wissenschaft und Forschung in Europa. Die ARTTIC Innovation GmbH ( www.fzulg.eu) unterstützt forschende Unternehmen bei der Beantragung der steuerlichen Förderung von technisch-wissenschaftlich ausgerichteten Unternehmen in Deutschland.… mehr “Positive Effekte der steuerlichen Forschungsförderung in Studie nachgewiesen”

Neutrinovoltaik, die ungeahnten Möglichkeiten des Energiesystems

Bekenntnis des Atomphysikers Dr. Leonid Rumjantsev

Neutrinovoltaik, die ungeahnten Möglichkeiten des Energiesystems

Die wichtigsten Trends im Energiesektor sind derzeit der Übergang zu alternativen Energien, die Beendigung der Verbrennung fossiler Brennstoffe und der Übergang zur Elektromobilität. Laien und Experten haben zu diesem Thema ein breites Spektrum an Meinungen: Die einen sagen, erneuerbare Energien seien ein Allheilmittel für alle Umweltprobleme, während andere bezweifeln, dass es technologisch überhaupt möglich sei, ein Stromversorgungssystem aufzubauen, das nur auf alternativen Energien basiert.… mehr “Neutrinovoltaik, die ungeahnten Möglichkeiten des Energiesystems”

Methanol – eine Plattform für CO2-arme Kraftstoffe

Neue alternative Kraftstoffe in der Erprobung

Methanol - eine Plattform für CO2-arme Kraftstoffe
Dimethylether befindet sich bereits in Fahrzeugtests bei Ford in der praktischen Erprobung. (Bildquelle: FVV/ Charles Yunck)

Methanol ist eine der Chemikalien, die in Zukunft auch für die Produktion treibhausgasarmer Kraftstoffe eine zunehmend wichtige Rolle spielen könnten. Zwar liegt der Schwerpunkt der Herstellung von Methanol gegenwärtig hauptsächlich auf fossilen Rohstoffen. Doch die Produktionsverfahren von Methanol und dessen Weiterverarbeitung zu Kraftstoffen ermöglichen künftig prinzipiell auch den Einsatz regenerativer Rohstoffe.… mehr “Methanol – eine Plattform für CO2-arme Kraftstoffe”

Vision MABEWO AG: Pilotanlage in Deutschland geht an den Start

Vision MABEWO AG: Pilotanlage in Deutschland geht an den Start
Landwirtschaftsanbau (Bildquelle: @Pixabay)

MABEWO AG – Pilotanlage in Günzburg/Groß-Gerau bei Frankfurt – Interview mit Herrn Stefan Ruckelshaußen, dem Geschäftsführer von Food & Energy, Groß-Gerau GmbH zu der Solar-Dome-Anlage; von Catrin Soldo.

Die MABEWO AG konzipiert LIFE-TECH-Anlagen für Solarenergie. Solar-Domes sind die Basis für nachhaltige Produktionsverfahren. Die Vision der MABEWO AG ist die Investition in die nachhaltige Zukunft. Mit innovativen Produktionsverfahren sollen grundlegende Bedürfnisse des Lebens abgedeckt werden.… mehr “Vision MABEWO AG: Pilotanlage in Deutschland geht an den Start”

Interplanetary Internet und Interplanetary Transport-Plattform

Interplanetares Internet und Interplanetare Transport-Projekte für nachhaltige Raumfahrtentwicklungen.

Interplanetary Internet und Interplanetary Transport-Plattform
Interplanetary Transport Satellite Apps

Das Interplanetare Internet wird ein erweitertes Computernetzwerk aus einer Reihe von Netzwerkknoten und Servern im Weltall sein welche miteinander kommunizieren. Dieses neue Internet aus dem Weltraum wird Internetzugang für alle Gebiete oder Regionen auf dem Planeten Erde ermöglichen. Die Hauptziele der interplanetaren Internetplattform Interplanetary Internet und der damit verbundenen Projekte, sind die Information und der Aufbau eines speziellen Archivs, die Entwicklung der zentralen Internetplattform und die Integration fortgeschrittener Netzwerke für den Planeten Erde, sowie die Etablierung Künstlicher Intelligenz (KI) für den Weltraum.… mehr “Interplanetary Internet und Interplanetary Transport-Plattform”

Vier Zukunftsszenarien für Südtirol 2030

Vier Zukunftsszenarien für Südtirol 2030

Wie soll die Region Trentino Südtirol im Jahr 2030 aussehen – mit den Erfahrungen der Covid-19-Pandemie vor Augen? Wird eine Rückbesinnung auf traditionelle Werte, Bräuche und Familienstrukturen, eine Öffnung hin zur Welt, verbunden mit einer sozial fairen und ökologisch nachhaltigen Produktions- und Lebensweise erfolgen? Oder wird in der Region vielmehr die Individualisierung und Beschleunigung der Gesellschaft in den Mittelpunkt gerückt, mit der Folge, dass der Ressourcenverbrauch weiter ungezügelt steigt?… mehr “Vier Zukunftsszenarien für Südtirol 2030”