Generative KI: Zwischen Nutzen und Desinformation

Entdecken Sie die Dualität der generativen KI: Ein mächtiges Werkzeug für Innovation und zugleich eine potenzielle Quelle für Desinformation.

Generative KI: Zwischen Nutzen und Desinformation
Entdecken Sie die Dualität der generativen KI: Ein mächtiges Werkzeug für Innovation und zugleich ei

Generative KI steht im Mittelpunkt technologischer Entwicklungen und birgt das Risiko, als Quelle für Desinformation zu dienen. Durch angepasste Nutzung und Regulierung wird ihr Potenzial für die Informationsverbreitung genutzt, während die Integrität der Informationen geschützt wird.… mehr “Generative KI: Zwischen Nutzen und Desinformation”

Almer Technologies launcht neue AR-Brille „Arc 2“

Augmented Reality in der Industrie

Almer Technologies launcht neue AR-Brille "Arc 2"
Mit der Arc 2 ist eine neue Art der Kommunikation im industriellen Umfeld möglich

Bequem, einfach anzuwenden und günstig in der Anschaffung – mit der neuen AR-Brille „Arc 2“ setzt Almer Technologies neue Maßstäbe für Augmented Reality im industriellen Umfeld. Im Gegensatz zu bisherigen Smart Glasses, die schwer, komplex und teuer sind, punktet die Datenbrille mit bisher unerreichten technischen Spezifikationen und ist sofort einsatzbereit.… mehr “Almer Technologies launcht neue AR-Brille „Arc 2“”

Kommunikation auf einem neuen Level: Almer Technologies und TeamViewer kooperieren

Augmented Reality als einfache End-to-End-Lösung

Kommunikation auf einem neuen Level:  Almer Technologies und TeamViewer kooperieren
Mit der Arc 2 ist eine neue Art der Kommunikation im Bereich Fernwartung und Kundenservice möglich

Die reale Welt mit digitalen Elementen bereichern – Augmented Reality (AR) ist in der Industrie zwar noch nicht flächendeckend etabliert, gewinnt aber zunehmend an Bedeutung. Almer Technologies will der Zukunftstechnologie zum Durchbruch verhelfen und kooperiert dafür künftig mit dem globalen Technologieunternehmen TeamViewer.… mehr “Kommunikation auf einem neuen Level: Almer Technologies und TeamViewer kooperieren”

Turning dreams into companies

Science2Start ideas competition 2024 – success stories since 2009

Turning dreams into companies
Science2Start ideas competition (Source: BioRegio STERN Management GmbH)

(Stuttgart) – This is the 15th time the Science2Start ideas competition has been held. It celebrates the ideas of scientists and start-ups in the STERN BioRegion that are judged to have particular economic potential by a panel of experts. Taking part is well worthwhile – since 2009, over 150 ideas have been submitted and numerous prizes have been awarded.… mehr “Turning dreams into companies”

Aus Träumen werden Unternehmen

Bewerbung für Science2Start-Ideenwettbewerb 2024 – Erfolgsgeschichten seit 2009

Aus Träumen werden Unternehmen
Ideenwettbewerb Science2Start (Bildquelle: BioRegio STERN Management GmbH)

(Stuttgart) – Bereits zum 15. Mal wird der Science2Start-Ideenwettbewerb ausgelobt, der Ideen von Wissenschaftlern und Gründern aus der BioRegion STERN würdigt, die nach Meinung einer Expertenjury ein besonderes wirtschaftliches Potenzial haben. Die Teilnahme lohnt sich; seit 2009 wurden über 150 Ideen eingereicht und zahlreiche Preise vergeben.… mehr “Aus Träumen werden Unternehmen”

8.5 Mio Euro EU project on Open Web Search launches new third-party calls

Researchers, innovators and computing centres are invited to join the quest for a new Internet Search in Europe

8.5 Mio Euro EU project on Open Web Search launches new third-party calls

OpenWebSearch.EU – a consortium of 14 research partners – is once again calling for third-party project proposals to help building an open and independent Web Index (OWI) based on European values. Researchers, innovators and data centres are invited to submit their ideas until 4th April .… mehr “8.5 Mio Euro EU project on Open Web Search launches new third-party calls”

Das Perpetuum-Mobile – Die Variable unter den Konstanten.

Das Perpetuum-Mobile: Von Ur-(Neu-Start)-Knall-Ex-plosion über Universums-Expansion bis zur (erneuten) End-Knall-Im-plosion, Universums-Kontraktion.

Das Perpetuum-Mobile - Die Variable unter den Konstanten.
Das Perpetuum-Mobile: Die Variable unter den Konstanten.

Das Perpetuum-Mobile: Die Variable unter den Konstanten.

Gegen Albert Einsteins Erkenntnisse formierte sich Widerstand seitens vieler renomierter Astronomen, welche sogar einen Verein, den AoS, in den USA gründeten – mit einem deutschem Ableger und einer Gruppe der „100 Astronomen gegen die Theorien von Albert Einstein“ (Buch).… mehr “Das Perpetuum-Mobile – Die Variable unter den Konstanten.”

Deutsche Unternehmen am Scheideweg: Künstliche Intelligenz als ungenutzter Schlüssel zur Nachhaltigkeit

Hürth, 06.02.2024 – Obwohl die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDG) seit 2015 global als Leitlinien für eine nachhaltige Zukunft fungieren, offenbart der neueste „Globale Bericht über nachhaltige Entwicklung“ der Vereinten Nationen, dass das Erreichen der SDG noch in weiter Ferne liegt. Allerdings ergibt der Bericht auch: Künstliche Intelligenz (KI) bietet enorme Chancen für die Umsetzung der SDG.… mehr “Deutsche Unternehmen am Scheideweg: Künstliche Intelligenz als ungenutzter Schlüssel zur Nachhaltigkeit”

The mass finishing technology refines surfaces gently and efficiently

The mass finishing technology refines surfaces gently and efficiently
Walther Trowal: A production line with rotary vibrators, model CB 300

At the MACH 2024 exhibition Walther Trowal displays its equipment for finishing the surface of high-value components. This versatile technology is equally suitable for deburring, edge radiusing, general cleaning, surface smoothing and high-gloss polishing. In addition, the company presents a centrifuge for eco-friendly cleaning and recycling of the process water.… mehr “The mass finishing technology refines surfaces gently and efficiently”

Oberflächen schonend bearbeiten mit der Gleitschleiftechnik

Oberflächen schonend bearbeiten mit der Gleitschleiftechnik
Walther Trowal: Eine Fertigungslinie mit CB 300 Rundvibratoren

Auf der MACH 2024 zeigt Walther Trowal seine Gleitschleif-Maschinen für die Oberflächenbearbeitung hochwertiger Werkstücke aus Metall entlang der gesamten Prozesskette des Gleitschleifens. Außerdem stellt das Unternehmen eine Zentrifuge für die umweltfreundliche Aufbereitung des Prozesswassers vor.

Für kleine Teile präsentiert Walther Trowal eine Fliehkraftanlage der Serie TT. In dieser Zwei-Chargenmaschine wird eine Charge bearbeitet, zum Beispiel verrundet, geglättet oder poliert.… mehr “Oberflächen schonend bearbeiten mit der Gleitschleiftechnik”